Donnerstag, 23. Mai 2013

Vollkornpenne mit Gorgonzola Spinat Creme

Eigentlich bin ich ja kein Freund von Vollkornnudeln. Ich finde sie schmecken oft staubig, stumpf, irgendwie grob und haben zuviel dominanten Eigengeschmack womit sie vielen klassischen Pastagerichten einfach den gewohnten und geliebten Geschmack nehmen. Nicht aber hier. Ich hatte diesmal Penne von Barilla die super mit meiner Gorgonzola-Spinat-Soße harmonierten. Ein supersupereasypeasy Schnellgericht!




Kochfotos gibts heute nicht, dann das erübrigt sich irgendwie. Es ist ein so einfaches Gericht, da muss man gar nicht viel zu sagen.  Pasta kochen kann jeder. Das machen sogar Ü 1.0 und 2.0 schon völlig selbstständig. Ja und für die Soße kocht ihr einfach

 500 ml Sahne und
150 ml Hühnerbrühe
 mit 150 gr Gorgonzola cremoso

.......also einem Gorgonzola mit Mascapone auf, sodass sich der Käse auflöst. Dann schmeckt ihr die Soße mit Salz und Pfeffer ab, gebt 200 gr frischen Blattspinat dazu, lasst ihn kurz in der Soße zusammenfallen und schwups....schon ist alles fertig!




Warum muss Leckeres immer kompliziert sein??? Make it easy!



Kommentare:

  1. Das ist wirklich easy und schaut superlecker aus♥

    Ich habe noch nie Vollkornnudeln ausprobiert, aber mal gut dass du uns nun den Tipp gibst. Dann kann man die ja mal probieren (falls ich sie von Barilla hier bekomme)

    Wünsche dir einen schönen Tag und sende liebe Grüssle
    Nova

    AntwortenLöschen
  2. Der schöne Bistrotteller stiehlt dem Gericht beinahe die show.

    AntwortenLöschen
  3. @ Nova: Und der Post war noch nicht mal gesponsert :-)! Die schmecken wiiiirklich!!!
    @ Robert: Ohne schöne Tellerchen geht hier ja mal gar nix :-)!

    AntwortenLöschen
  4. Lecker, ich will schon ganz lange mal ein Rezept von dir nachkochen, oder backen. Die kleinen Törtchen von letzter Woche(?)sehen sowas von gut aus. Mal sehen, am Wochenende solls ja regnen.
    LG Susann

    AntwortenLöschen