Sonntag, 7. April 2013

Schweineöhrchen

Last but not least......die Schweineöhrchen aus dem PAMK-Päckchen. Das "Rezept" ist so einfach.........das ist schon fast peinlich ;-)! Aber das macht ja alles nix, denn was gibt´s Besseres als was total einfach und super lecker zu Backendes?

Also. Ihr nehmt dann ein  kleines süßes Schweinchen, zieht es an den Ohren und........Neeeiiiiiiiinnnnn!!!!!!! ;-DDDD Fieser Witz von mir!




Ihr nehmt einfach einen fertigen Blätterteig, am besten die großen rechteckigen Teigblätter und pinselt ihn leicht mit ein wenig Milch ein. Dann kommt kräftig Zucker darüber.




Nun rollt ihr die bezuckerten Teigblätter von außen zur Mitte hin ein und schneidet dünne Scheiben aus der großen Teigrolle.




Die Öhrchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und bei 180 Grad etwa 15-20 Minuten backen.

Nachdem die Öhrchen abgekühlt sind die Spitzen in etwas flüssige Schoko tauchen und fest werden lassen. Ready to serve ;-D!







Kommentare:

  1. Och, das ist ja wirklich einfach. Da werde ich doch nächste Woche gleich mal nach nem Blätterteig gucken. Das ist namlich ne leckere Schweinerei zum Kaffee :-)))))....und mit einem Happ krümelt es auch nicht so doll ;-)

    Danke dir für die Anregung und habt einen schönen Sonntag

    liebe Grüssle
    Nova

    AntwortenLöschen
  2. Hey super...
    Die werd ich gleich heute ausprobieren!!
    Ich habe sogar alles da.
    Schweineohren mag jawohl jeder...
    Schönen Sonntag und liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  3. Schokolade zum Frühstück, kreisch! Du bist die Beste *knutsch*
    VLG zum Sonntag schickt Dir Natalie.

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe einfache Rezepte!! Und ich sehe: noch ein Micky Maus Fan :-)) Wir haben eine ganze Wand voller LTBs.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  5. @ Nova: Und was für ne Schweinerei...im wahrsten Sinne des Wortes ;-)!
    @ Magnolienherz: Und das ist ja das Beste...meistens hat man die Zutaten einfach da und kann spontan kleine Öhrchen backen!
    @ NvN: Du ißt Schokolade zum Frühstück ;-)! Dann sollte ich dich mal meinen Jungs vorstellen......zumindest am Geburtstag hauen die sich schon zum Frühstück ein fettes Stück Schokosahnetorte ohne mit der Wimper zu zucken rein! Bei mir krampft da eher der Magen ;-D!
    @ Tinka: Ü 1.0 ist wie die Mutter allergrößter Phantomiasfan!

    AntwortenLöschen
  6. Wieso fieser Witz? Ich mach meine Schweineohren immer so, wußte garnicht, das es auch anders geht :o)
    Schweinelecker sind die Teile *schmatz*
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Also dann nenn ich wirklich mal einfach. Das krieg sogar ich Küchenniete hin ;). Und den Panzerknacker find ich voll cool. Sowas hat man auch echt nur mit 2-3 Jungs ;). Grüüüüssel, Nadine

    AntwortenLöschen
  8. Ach je, an Schweineöhrchen habe ich ja schon ewig nicht mehr gedacht. Eine Frage zur Sicherheit: hat die Milch auf dem Foto was zu bedeuten? Muß man die Öhrchen vielleicht noch bepinseln?
    Fragende Grüße, Nessie

    AntwortenLöschen
  9. @ Jebafe: Freut mich ja so riesig, dass dir alles so geschmeckt hat ;-D! Chaka!!!
    @ Frau Hibbel: Ich frag mich grade woher wir den Panzerknacker eigentlich haben......tsssss.....keine Ahnung mehr. Die Schweinsohren schaffst du ! JA! ;-D Du hast doch auch schon die viel komplizierteren Karamel-Brownies geschafft!
    @ Nessie: Klar bedeutet das was ;-DD! Steht im Text....Blätterteig vor dem Backen damit bestreichen!

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja eine süße Idee! Werde ich unbedingt nachmachen =)

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    ♥ Mein Blog ♥

    AntwortenLöschen
  11. Schweineöhrchen sind einer meiner Lieblings-Stückchen beim Bäcker und unsagbar teuer in Japan. Ich hatte vor genau den gleichen Post zu machen aber... Vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  12. Ich liebe Schweineöhrchen. Ich wusste nicht, dass es so einfach ist, sie selber zu machen.

    LG Grace www.zeit-fuer-dich.blogspot.de

    AntwortenLöschen