Freitag, 22. März 2013

Eieieieieieiei

Jetzt hab ichs dann doch getan. Eier bemalt. Eigentlich wollte ich ja nicht, denn jedes Jahr bin ich bisher auf meinen Ostereiern sitzen geblieben, obwohl ich jedes Jahr schon weniger gefärbt habe und die meisten eh verschenkt habe. Aber hier lösen Eier einfach keine Begeisterungsstürme aus. Bis auf Kleini 3.0 und mich verziehen alle die Gesichter.

Ha! Aber ich hab eine Lösung gefunden! Ich hab einfach ausgepustete Gänseeier bemalt! Die sind schön groß und sehen einfach chicer aus als ein Hühnerei!




Die Anregung kam mal wieder von Pinterest. Die machen mich da noch mal WAAAHHHNNSSINNNISSSCHHH!!! So viele gute Ideen! I could scream!!! ;-D




Die Idee ist soooooo einfach umzusetzen!!! Einfach nen schwarzen Edding nehmen und los!




Das größte Problem ist eine wackelige Hand. Und ich kann jetzt nicht behaupten ich hätte es drauf ;-)! Ich dachte streckenweise, ich hab nen Tremor, oh mein Gott!!!




Der Trick ist, einfach das Ei so voll zu malen, dass die Schlangenlinien gar nicht  mehr auffallen ;-D! Noch ein paar Pünktchen und Kringel an der richtigen Stelle und schon......WUNDERBAR!




Die Eier hatte ich halb in Gold getunkt schon mal gesehen, dachte mir aber, ein komplett goldenes Ei find ich viel schöner und glatt ein wenig märchenhaft. Ich hab die Eier einfach mit goldener Acrylfarbe ( von Lukas) aus dem Baumarkt angepinselt.....in mehreren Schichten......aufgepiekst auf einen Schaschlikspieß .......und zum Trocknen in ein Glas gestellt. Sie glänzen einfach wunderschön. 




Die kleinen Wachteleier machen sich dann auch noch ganz gut dazu, das lockerts ein wenig auf.....findet ihr nicht? 





Kommentare:

  1. Das war mir schon immer klar, dass der Hase und du zusammenarbeitet :O)! Schön geworden, deine bemalten Eier!
    ....viele liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. fehlt jetzt nur noch das Huhn das goldene Eier legt *hihi*

    Klasse geworden, und mit einem Edding bemalt und beschriftet mal ganz was Anderes (bin nicht bei Pintrest)

    Gefällt mir sehr gut, aber ich mach nix. Irgendwie fehlt mir der Draht und vor allem weisse Eier ;-)

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  3. Eieiei....die sind aber hübsch geworden. Wo hast Du denn nun schon wieder die Gänseeier her? Hoffe nicht ner Gans unterm Hintern weggeklaut *ggg*. Ich hab meine Eier letztens auch mit nem Edding bemalt und hatte danach nen ordentlichen Krampf in der Hand. Aber was tut man nicht alles für hübsche Fotos, ne? Have a nice weekend, dear! Frau H.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anne, wie du mich schon von meinen Kommenten kennst, würde ich dazu nie Geduld haben, aber desto mehr schätze ich immer deine gigantische Ideen. Die schwarz-weißen Eier finde ich sehr schön, ich glaube sogar, ich habe diese Version noch nie gesehen...Du hast sehr große handfertigkeit. Ich mag nicht mit Eiern dekorieren, aber so 5-6 Stücke davon würde ich von dir gerne nehmen :-) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. wenn man nicht zeichnen kann, ist alle Hoffnung auf solch schönen Eier vergebens. Aber dunkelbraun eingefärbt ist ja ach ganz nett.

    AntwortenLöschen
  6. Hübsch sehen deine Eier aus.
    Ich hab schon lange keine Eier mehr selbst bemalt...irgendwann mit meinem Sohn zusammen...
    liebe Grüße und dass bald der Frühling kommt
    Sylvia und Tibi

    AntwortenLöschen
  7. Boah,

    die sind einfach traumhaft schön aus - das muss Stunden über Stunden gedauert haben - wow!

    Die goldenen Eier haben es mir auch angetan, das werde ich mal probieren.

    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir.

    AntwortenLöschen
  8. @ grain de sel: Ich und der Hasi??? Ein Traumpaar sind wir zwei ;-)!
    @ Nova: Du, Draht gibts im Baumarkt....;-))).....neee, aber für die Jungs wärs traurig, wenn ich so gar nix machen würde. Verstehste oder???
    @ Frau Hibbel: Ich hab die Eier ganz langweilig im Netz bestellt. Öde oder? Ich hätte dir jetzt gerne ne Wahnsinnsstory dazu erzählt.......aber....ne. Den Krampf in der Hand hatte ich auch!
    @ Flögi: Vielen Dank Flögi! Super dass die dir so gefallen, obwohl du eigentlich keine Eierdeko magst. Das ist ja mal ein Kompliment!
    @ Robert: Gibt´s eigentlich braune Gänseeier???? Ne oder?
    @ Beagle-Tibi: Wenn meine Jungs groß sind, werde ich wahrscheinlich auch nicht mehr so viel Zauber machen um die Feste. Total normal, gelle? ;-)
    @ NvN: Das hat vielleicht 20 Minuten pro Eibemalung gedauert. Maximal! Sieht viel schwieriger aus als es ist. Ehrlich. Nicht nachdenken, einfach losmalen. Die goldenen Eier haben länger gedauert, da musste ich mehrfach Goldschichten auftragen. Ich finde sie aber auch wunderschön ;-)!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Frau Ü,
    ich war gestern schon mal kurz da, hatte aber leider keine Zeit, um ein paar Zeilen hier zu lassen.
    Deshalb komme ich heute artig zurück, denn dein Blog ist so wundervoll, dass ich am liebsten hier Quatier aufschlagen würde...
    Richtig zauberhaft sind deine Ostereier! Ich kann gar nicht sagen, welches Platz 1 bekommt. zum Einen gefallen mir die selbstgemalten mit dem grafischen muster, zum Anderen sind die Goldeier besonders edel!
    Zauberhafte Deko also!
    Deshalb bekommst du gleich ein neues Herz in deine Verfolgerliste, denn ich bin da!!! -juhu, jetzt bitte freuen!-

    Liebe Grüße aus dem noch winterlichen Erzgebirge! Da sieht es komisch aus, wenn bunte Ostereier an kahlen Ästen hängen und der Schnee glitzert...

    Sei gegrüßt Gaby

    AntwortenLöschen
  10. Das ist wirklich mal ein besonders wertvolles Nest. Sehr schön und wie immer so unglaublich kreativ.

    LG von Frau Bunt

    AntwortenLöschen
  11. Soll ich Dir mal was veraten? Bei mir gibts noch kein Fitzelchen Oster-Deko! Bei dem Schnee und der Eiseskälte ist mir garnicht danach. Aber Deine Eichen find ich echt Klasse! Die sehen aus wie teure Designerstücke.Pass mal auf, die findste nächstes Jahr für teuer Geld in den Läden. Das Nestchen als gesamtes sieht total edel aus.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  12. @ erzibügelchen: Juchz....klar freu ich mich! Du bist ja nett wie du mich lobst, da werd ich ja rot ;-)! Super, dass dir die Eichen gefallen, ich schau sie mir auch jeden Tag wieder neu an und freu mich!
    @ Frau Bunt: Viele Dank Frau Bunt, ehrt mich, wenn du das sagst! ;-)
    @ Jebafe: Du, das glaub ich dir, bei Nova scheint´s auch nicht anders zu sein. Ich find meine Osterdeko dies Jahr relativ zurückhaltend und schlicht, das kann ich gut mit dem Wetter vereinbaren.....Eier so weiß wie Schnee...tsssss! Und hey! Ich ernenne dich zu meinem Salesmanager! Du bist da irgendwie näher am Thema als ich, merk ich ;-)! Wir wären ein super Team ;-)!

    AntwortenLöschen