Sonntag, 27. Februar 2011

Pferde-Geburtstag Einladungen oder Geldgeschenk

Geldgeschenke sind doof, dieses Pferd aber nicht! Weil ich mal wieder viel zu lange getrödelt hatte, brauchte ich gestern schnell schnell superschnell eine angenehme Hülle für ein Geldgeschenk zu einer Kindergeburtstagseinladung. Die junge Dame wünschte sich einen Beitrag zu ihrer Reitausrüstung. Geldgeschenke sind zwar immer ein wenig blöd, aber grundsätzlich richtig, denn das ist besser als irgendwelchen Prüll zu verschenken.


Kann man das gut erkennen??? Ich habe ein Pferd auf ein Blatt Papier gedruckt....lieber hätte ich ja eins gehabt, das den Kopf hoch hält und nicht grast, aber nun gut, so war das eben. Ich hab kein anderes gefunden. Das klebt man dann auf dicke Pappe auf.....


.....und schneidet es entweder mit der Schere oder mit dem Cuttermesser aus.


Dann braucht man noch ein paar ........wie heisst das??.....Querriegel zum aufstellen. In die Querriegel und an den entsprechenden Stellen an den Hufen Rillen einschneiden.


Die Querriegel habe ich dann mit Ölkreide in 3 verschiedenen Grüntönen bemalt, ach ja und Zacken habe ich noch reingeschnitten, sieht ein bisschen aus wie Gras. Aus Pfeifenreinigern und diesen komischen kleinen Bommeln, die ich in einer Krimskramsschublade ( jaja, für sowas ist es gut, den ganzen Kleinkram aufzubewahren) gefunden habe, habe ich dann noch eine Art Blümchen mit Sekundenkleber zurechtgebastelt.


Das Blümchen steckt man dann einfach zwischen Querriegel und Huf, das muss gar nicht geklebt werden.


Das sympatische Pferd von heute trägt auch Tuch. Einfach ein dreieckiges Stück Stoff zurechtschneiden und drumknoten.


Und ein Zaumzeug darf natürlich auch nicht fehlen. Das geht schwuppdiwupp mit ein wenig Kordel.


Vor lauter Bastelei hatte ich schon fast vergessen das Geld dranzufummeln......das war dann der Sattel.....oder eine Pferdedecke. Einfach Tesafilm mit der klebenden Seite aussen zu zwei Röllchen drehen und eins vorne eins hinten an den Pferderücken kleben, Geldschein falten und draufdrücken fertig.
Auf der unbeklebten Rückseite kann dann noch ein entsprechender Geburtstagsgruß untergebracht werden.

Und wenn ichs mir hier so recht anschaue, könnte man das natürlich auch hervorragend als Einladung zum Pferdegeburtstag verwenden. Dann eben ein Stückchen Stoff als Sattel oder Decke über den Rücken legen und den Einladungstext auf die Rückseite schreiben......oder auch den Sattel.
Mädelsmütter Augen auf!

Kommentare: