Dienstag, 6. Dezember 2016

Drahtbügelbiegerei, ein heißer Verpackungstipp für ein olles Geldgeschenk damit und mein...ohje......VIERTER Adventskalender!

Ein bißchen kam ich mir letztes Wochenende vor wie Uri Geller. Kennt ihr den noch? Der Typ der in den 70igern bei Wim Thoelke & Co die Löffel im Fernsehen verbogen hat und behauptete, er hätte paranormale Kräfte von Außerirdischen vom Planeten Hoova verliehen bekommen!? Wie geil war das ;-D??? Ich war als Kind durchaus beeindruckt und dachte mal kräftig drüber nach, ob das denn wohl sein könnte. Und hab heimlich unter Aufbringung meiner höchsten Molekularkonzentration mal an dem ein oder anderen Löffel rumprobiert, ob ich nicht vielleicht auch ohne physische Kraft die Energiestruktur des Metalls verändert und so ein Löffelchen verbogen bekomme.

Hm. Aber wen wunderts? Gab natürlich nix. Entweder, weil mich kein Außerirdischer aus Hoova entsprechend bedachte und beschenkte oder......na oder weils einfach totaler Mumpitz für die Katz und so war ;-D........der Schluß auf Letzteres liegt irgendwie näher ;-D. Hey aber Spaß hatte ich! Zumindest molekularmentalenergetisch. Oder so ähnlich. Äh. ja.

Na jedenfalls wie auch immer.........ich dachte letztes Wochenende nochmal kräftig an meine schon im Keim gescheiterte Löffelverbiegerkarriere, als ich auf die Idee kam, aus den Myriaden Draht-Kleiderbügeln, die mein lovely Mister Ü wöchentlich aus der Reinigung anschleppt (WEIL! Er ist ein guter Mann: Ich brauche nämlich seine Businesshemden nie zu bügeln! Er bringt sie einfach weg! Ist das nicht veryveryvery lovely????) doch einfach mal ein paar sexy (?.....hahaha) Weihnachtsaufhänger zu biegen. Da ich ja immer total gerne mit Draht rumbiege, wie ja auch schon beim DrahtbügeladventskalenderDrahtbäumchen, dem Glühbirnenbild, den Minimonstern, dem Weihnachtswald, den Lackdrahtsternchenden, dem Vogel und dem Typographie-Schriftzug und den Hasenohren für Ostereier, lag einfach nichts näher. Und wir haben S.O. V.I.E.L.E. davon. Geschworen!






Ich fands tricky als Ausgangslage erstmal alle Kleiderbügelbiegungen herauszubiegen (Wasn Satz! Scharf ;-D!). So, dass ein Kreis oder hier schon die minimal fortgeschrittene Version - ein Quadrat - entsteht. Ausgehend davon hat man einfach einen besseren Überblick, was man an Länge des Drahtes für sein Wunschmodel noch verfügbar hat. Ihr versteht mich?

Am allerliebsten ist mir ja meine Sprechblase. Aber Tannenbaum, Stern und Weihnachtskugel sind auch nicht schlecht. Für das Päckchen braucht man ein wenig zusätzlichen Draht, den man entsprechend an den zum Quadrat gebogenen Kleiderbügel dran biegt. Und Zettelchen dran! Oda a Wimbelkädsche (LEUTE!!: Wipelkette!!!). Das machts noch ein wenig schräg luschtiger. Denn ma sin doch alle luschdig an Weihnachdä. Ödä?







Total groovy ist dann meine aus der Sprechblasenbiegerei geborenen Idee für eines dieser unsäglichen Geldgeschenke, um die man ja zur Geschenketornadosaison kaum vorbei kommt. Ich hab hier eine dieser Zuckerperlendosen (Rosa Lilifee Perlen waren da drin! Sag mir bitte mal einer, wie die in meinen Schrank kamen???? Außerirdische??? Ist es doch so? H.O.O.V.A?????) schwarz angesprüht, mit einem Text aus dem PC beklebt, mit dünnem Draht umwickelt und einfach in die Sprechblase gehangen. Also ich find das mal cool. Anders auf jeden Fall. Ähja.





Anläßlich des Fotoshootings zu diesem Post, haben dann alle an diesem Tag anwesenden Familienmitglieder den Arm ins Bild halten dürfen. Nein M.Ü.S.S.E.N. Aber wie sagt der Menschenfreund  doch so treffend: Die tun das ja geeerrnnnn!
;-S
........."Boah Mama ich muss doch noch Vokabelnlernenmichmitmeinenfreundenzutodechattenmusikhörenabhängenzeitunglesendiedeckeanstarrenzumzwanzigstenmalduschengehen...........wisster Bescheid.

Meine 92jährige Mutter war regelrecht verwirrt. "Wie jetzt??? Nur den Arm reinhalten???? Und das sieht gut aus???"

JA.

MAMA.

So machen wir das. Schauen wir mal obs einer liest.

Was mich aber ECHT nachdenklich machte, war, als sie mich beim Abendessen dann urplötzlich von der Seite anstupste, mir zutiefst verwirrt und extremst tief in die Augen sah und fragte: " Sag mal.......was soll das eigentlich mit dem Drahtbügel verbiegen? Ich meine........was hat denn das für einen SINN???" 

Oh Gott. 

Jetzt muss sie auf ihre alten Tage auch noch mit einer total durchgeknallten Tochter leben. Zumindest konnten sie sämtliche meiner Erklärungen nicht wirklich vom Gegenteil überzeugen.

"Und diese Zettel und Herzen? Warum müssen die da dran?????"

Ähja.

Aber hey Leute! WIR WISSEN, dass es anders ist, nicht wahr? ;-D Alles voll normal hier aufm Blog, wah ;-S........;-D!








Obwohl......doch. DURCHGEKNALLT bin ich wohl schon ein bißchen. Ich hab nämlich noch nen vierten Adventskalender für uns alle gemacht. Hängt an einer Metallkette im Treppenhaus und ratet mal, was ich drangehangen habe und es tres chic finde!?






Die Drahtkleiderbügelanhänger! YEAH!

Und ganz liebe weihnachtliche Grüße an meine Freunde aus Hoova! Unbekannter Weise! Ich kann das auch ohne euch! Ätsch ;-P.

Ach aber jetzt nochwas.........Juchz! Wisst ihr was??? Kreisch! Erinnert ihr euch noch an mein Weihnachtsbild Klingglöckchenklingelingeling??? Dieses hier?




Ich habe soviele Anfragen dafür bekommen und jetzt....JETZT!.....also echt jetzt könnt ihr es bei Artboxone bestellen! Ich hab da ein Künstleraccount bekommt. Voll krass ;-D! Ist das mal der Hammer????? Ich fass es nicht. Es gibt es in allem möglichen Varianten: Postkarte, Aluprint, premium oder gerahmte Poster, Galeriebild, Holzbild.......ich pack es nicht......!

Ach und nur so ne kleine Schreibkorrektur des Teasertextes dort zu meiner Person:

"Mit dem Blog ist sie so erfolgreich, ......dass sie ihren Traum.....DAMIT finanzieren kann.
Nein. Hahahaha. Gacker. Kann ich natürlich nicht. Das Wort muss MIT und nicht DAMIT heißen. Bin ja kein weltberühmter Blogger und kraute so vor mich hin. Hach. Macht aber voll Spaß. Auch nach 6 Jahren noch.

Ihr seid die Besten und ohne euch wäre ich niemalsnie da, wo ich jetzt wär! Ich knutsch euch alle (Wollt ihr nicht? ;-D........Egal;-)!)!!!

Winkewinke und ne super Woche für euch!











Kommentare:

  1. Ich lach mich grad schlapp hier :-) Tolle Idee mit den Drahtbügeln, nur: WIE kommt man da drauf? Ist die Mutter wirklich 92? Respekt.

    Meine Freundin weiß Bescheid dass ich mir ihre Nähmaschine nächsten November ausleihe für diese speziellen Adventskalender. Und alle LIEBEN übrigens die kleinen Himbeer-Trüffel-Tartletts. Sobald die Frage nach "Was soll ich mitbringen" aufkommt, ist die Antwort immer dieselbe. Und ich mach sie immer noch gerne! Die Agentenparty gibts in ein paar Jahren auf jeden Fall auch.

    Vielen Dank daher für die tausend tollen Ideen hier!

    Liebe Grüße aus München
    Marie

    AntwortenLöschen
  2. Ach du bist ja lieeeeb. So ein netter Kommentar! Ich habe so ähnlich mal bei Pinterest gesehen. Mit den Sprechblasen und dem Röhrchen drin als Geldgeschenk das....äh....das hat sich einfach irgendwie so ergeben! Und meine Ma ist wirklichundecht 92 (Ich bin die jüngste von 5 und kam noch so grade auf den letzten Drücker ;-)) und echt noch richtig fit. Ich bewundere sie auch sehr! Na und für dich gibts die güldene Medaille am Bande: Für die beste Leserin ever! Ich bin echt gerührt! Laß dich knutschen Marie....ich sags ja......ob du willst oder nicht...tihiiii!

    AntwortenLöschen
  3. Grandiose Idee! Ich habe ja auch so einen formschön zurechtgebogenen Drahtbügel zum Geburtstag bekommen und bin begeistert. Mir gefallen die Anhänger / Aufhänger ganz toll. Sehr schön gemacht, meine Liebe <3

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein wunderschön verfasster Artikel! :D Ich musste so oft schmunzeln. Und die Idee ist natürlich auch spitze. Die Hände Idee hat sich tatsächlich gelohnt, dadurch wird der Artikel noch viel lebendiger. Oft ärgere ich mich über meine "langweiligen" Bilder in denen niemand zu sehen ist. Vielleicht sollte ich das Ding mit den Händen auch mal ausprobieren. Vielen Dank für deinen wunderschönen Blog!
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen