Freitag, 18. September 2015

Heute bei USA Kulinarisch: Mein höchstpersönlicher Foodcheck auf unserem USA-Roadtrip 2015

Wollt ihr wissen, wie ich Amerika in esstechnischer Hinsicht fand? HA! Heute bin ich mal woanders unterwegs, denn die liebe Gabi von USA Kulinarisch fragte mich, ob ich nicht ein wenig bei ihr darüber schreiben will!

Ehrlich gesagt, habe ich zuerst ein wenig nervös gezuckt, denn in der Höhle des Löwen zu erzählen, dass man nicht nur begeistert vom amerikanischen Essen war........ähja. Ich habs dann trotzdem mal gemacht und find mich grad einfach schrecklich ehrlich und voll autentisch ;-).

Zu meinem Artikel geht´s







Habt einen wunderschönen Tag,











Kommentare:

  1. Ich bin im Übrigen auch nicht nur begeistert vom amerikanischen Essen - es gibt da auch gruselige Auswüchse :-) Ich sage nur Bolognese-Sauce auf Hamburger Brötchen (Sloppy Joe) und Götterspeisenglibber in Mayodressing (Jello-Salad). Allerdings gibt es noch viel mehr großartige Gerichte :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach und Spagetti Meatball......da hab ich ja auch gelacht! Die amerikanische Variante von Spagetti Bolognese ;-D. Ich dachte zuerst, das ist ein Witz ......aber nein ;-D! Wir fahren ja auf jeden Fall nochmal hin und dann bin ich mal gespannt, was mich da noch so alles erwartet! Dank dir nochmal für die Schreibeplattform! GlG Anne

      Löschen
  2. Herrlich, ein typischer Anne-Bericht. Deswegen mag ich Dich so, Du bist ehrlich und einfach Du selbst, sogar auf fremden Blogs.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach das ist ja mal lieb <3! Ich hab mir aber echt richtig nen Kopf gemacht, ob ich das da so schrieben kann.....und ich bin entzückt....bisher wurde ich noch nicht in der Luft zerrissen ;-D! Gabi schein entspanntlässige Leser zu haben!

      Löschen
  3. Ich habe gelesen. :-) Na ja, so richtig meins wäre es auch nicht, aber für die Reisezeit ok. Die Süßigkeiten reizen mich null, diese Dings oben mit der Creme, ich mag nicht mal Muffins, also es könnte wegen mir alles auch in der Theke bleiben. Gute Burger, Scampis und Grillfleisch kann jede Zeit kommen :-) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit dem Käse das wäre noch so ein Problem für dich! Bis auf Cheddar, der ja wirklich wie Fugenkit im Mund ist, gibts da nur meeeegateuren Käse. Importware. Da drehste echt durch, wenn du für so ein lausiges 150 gr Stück Old Amsterdam auf einmal 15 Dollar berappen sollst!

      Löschen
  4. Habs gelesen und musste auch wieder grinsen. Hab mir dein Gesicht oftmals vorstellen können^^ Habe mich beim ersten Besuch auch erst einmal umschauen müssen und ich habe auch immer noch feststellen können das der Unterschied zu CDN doch gegeben ist. Wobei auch dort kommt es auf die Regionen an. Geht schon mit der Stärke des Kaffees los .-)

    Besonders schlimm fand ich immer wenn gesehen habe wie in die doch schon süsse Cola ein Tütchen Zucker reingeschüttet wurde..*schüttel*

    Hab auch du noch einen schönen Tag bzw. ein schönes Wochenende und liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ZUCKER IN DIE COLA???? Ich werd nicht mehr ;-DDDDD.....die sind ja noch verrückter als ich eh schon dachte ;-DDDD!

      Löschen
  5. Antworten
    1. Hihi.....witzig, dass du das genauso siehst! Und du hast ja deutlich mehr Erfahrung als ich mit American food!

      Löschen