Montag, 19. Januar 2015

Visit Siena !..........oder wie Herr Ü uns mit seinem unglaublichen Trick quasi mitten ins berühmte Pferderennen mitten auf der Piazza beamte!

Hullala......am WE fiel mir ein, dass ich euch ja doch noch von Siena erzählen wollte! Machen wir eine kleinen Spaziergang zusammen? Na dann kommt mal mit, denn hier gibt es so viele schöne Dinge zu sehen!

Siena ist neben Florenz eine der schönsten Städte der Toscana und die historische Altstadt gehört seit 1995 sogar zum UNESCO-Welterbe. Das will ja auf jeden Fall mal was heißen und klingt schwer nach kleinen, alten, verwinkelten Gässchen wie wir sie so lieben und ist auch wirklich so! Das Mittelalter ist für mich dort immer superpresent und die Stadt ist für entsprechende Filme bestimmt eine tolle Kulisse. Mindestens so wie Volterra! Als wir vor ein paar Jahren, als die Jungs noch viiiiiel kleiner waren, einmal in Siena waren, gerieten wir mit den Kindern so richtig in einen Mittelalterritterzauberergeheimnissvollrausch und flüsterten uns eine tolle Gänsehautgeschichte nach der anderen in die begeisterten Öhrchen. Da geht einem dann aber auch die Fantasie durch, meine Fresse Güte! Ein jähes Ende fand unsere Mittelalterfreude damals, als wir naiv wie wir waren, bequatscht von einer fürchterlich zutraulichen und extrem redseeligen Italienerin, die glaubte uns mit dem Tip etwas Gutes zu tun, im Museo della Tortura , dem Foltermuseum direkt an der Piazza del Campo landeten. Die Italiener haben da glaub ich so ne blutrünstige Macke......ich kenne inzwischen einige toscanische Städte, in denen es so ein Museum gibt......sogar im fuzzeligen Volterra! Wer also irgendwie etwas zarter besaitet ist.........so in etwa wie wir, mit mindestens zwei Kleinkindern (und einem annährend größeren) damals.........und nicht den Rest des Tages angesichts der originalen Folterinstrumente und der detailverliebten und nicht gerade zimperlichen Gebrauchsanleitungen selbiger, einen echten Klotz in der Magengegend rumschleppen will.......ja, der macht nen Bogen um den Laden. Warum wir damals nicht einfach wieder aus dem Ding rausspaziert sind????? Keine Ahnung.......am Anfang wars irgendwie interessant und dann haben wir vor lauter Grusel wohl die Kontrolle verloren. Aber für irgendwas ist ja alles irgendwann mal gut und so haben wir seit diesem Besuch einen Familienrunninginsidergag mehr, denn sobald das Wort Siena fällt, fällt auch  MUSEO DELLA TORTURA.......und alle müssen grinsen.

Für alle die mit dem Auto kommen hier ein kleiner Tip: Fahrt Siena Ovest von der Autobahn ab und parkt am zwar kostenpflichtigen, aber super praktisch gelegenen Parkplatz Caterina-Fontebranda. Vom Parkplatz aus führen mehrere endlos lange Rolltreppen hinauf auf den Hügel auf dem Siena liegt und direkt zum Dom und der Piazza del Campo! Ihr seid also sofort mittendrin!





Hops, und da wären wir auch schon. Meine werten Leser und Leserinnen.....das ist die Piazza del Campo, der Ort, an dem seit dem Mittelalter zweimal im Jahr (2. Juli, 16. August) beim Palio di Siena zehn der 17 Bezirke Sienas im Pferderennen gegeneinander antreten.






Die Piazza ist ein wunderbarer Platz um einfach so herumzusitzen und Leute anzuschauen. Alle machen das! Entweder sitzt man im Caffee oder Restaurant oder einfach auf dem Boden auf den schön angewärmten Steinen und es ist überraschend egal wer wo sitzt. Da schlürft der Punk neben einem Herrn im Nadelstreifenanzug seinen Espresso im vornehmen Cafe´, Opi und Omi sitzen mit einem riesigen Gelato mitten auf der Piazza auf dem Boden und kichern und eine Gruppe pubertierender Mädels bändelt mit zwei hübschen Jungs an. Ich finde sowas so toll zu beobachten! 

Da grad Mittag war und die Jungs wie eigentlich immer Hunger auf Pizza hatten haben wir uns in eine Pizzeria gesetzt und die Herrn konnten zuschlagen. Eigentlich hätte ich mal eine Strichliste anfangen sollen, wieviele Pizzen sie in dem Urlaub vertilgt haben.......es waren uuunfassbar viele! 







Nach dem Mittagessen sind wir dann in den Seitengässchen der Piazza verschwunden, haben das Museo della Tortura nur kurz eines Blickes gewürdigt und einmal laut gelacht und sind dann die Haupteinkaufsstraßen, die Via die Citta´, Banchi die Sopra und die Via Montanini rauf- und runtergeschlendert. Soviele schöne Geschäftchen! Und wir waren fast in allen drin ;-D! Zur Beruhigung wurde zwischendurch an die Jungs ganzganz viel Eis gereicht. Bestechung ist alles, yeah ;-)!









Bei der Gelegenheit habe ich meine Liebe zu italienischen Eingangstüren entdeckt und grenzwertig viele davon abgeknipst. Bei der Familie hab ich ein leichtes Augenrollen nicht übersehen können. Ui. Aber da ist ja eine schöner als die andere! Könnt ich mir alle hier zuhause in meinen Palazzo einbauen lassen. Könnt ich ja sowas von!






Weiter gings dann zum Dom. Ein total hübsches, schickes Ding! Schwarzer und weißer Marmor! Und ich mag doch Streifen so gerne!
Na ja ich weiß, dass ihr mich jetzt alle für einen Kulturbanausen (Gotik, dochdoch, ich weiß das schon!) haltet, weil ich das jetzt so schreibe....Streifen!....aber für echte historische Details müsst ihr einfach in einem von diesen Führern blättern. Die haben das besser und vor allem wissentschaftlicher drauf als ich.....ich bin hier für die schrulligen Impressionen zuständig ;-D! Obwohl wenn ich jetzt so recht drüber nachdenke........ein Führer mit dem Titel "Frollein Ü erklärt die Gotik"........auch fein. Wahrscheinlich redet danach nie wieder jemand aus der Kunsthistorikerszene mit mir.




Der kleinste Ü lag uns geschlagene 3 Stunden mit der Bitte nach einer Pferderennenfahne in den Ohren. Unbedingt musste er eine haben. U.N.B.E.D.I.N.G.T. Nicht, dass wir nicht schon so eine hätten.......wir waren ja nicht das erste Mal in Siena. Hrzzzzz......nun gut. Wie wir dann in den diversen Fahnen der unterschiedlichen Contrade (Stadtbezirke) so herumwühlten und damit Probe wedelten, kam seitens des Herrn Ü der spontane, wahnwitzige und völlig unumsetzbare Wunsch auf, doch einmal selber am Pferderennen teilzunehmen. Also nicht auf dem Pferd (obwohl.....hm), sondern in der tosenden und jubelnden Zuschauermenge. Ich habe schon oft gehört, dass das ein einmaliges Erlebnis sein soll. Auch wenns nur 2 Minuten dauert! Aber der ganze Zirkus drumherum! Übergabe und Segnung des Pferdes, zweite, dritte, vierte Probe, Rambazambaparties all night long an den Tagen davor und danach. Na und James Bond war schließlich auch schon mal dabei (Quantum Trost???? War es Quantum Trost???).




Aber was will man machen. Es war weder 2. Juli noch 16. August und Pferde standen schon mal gar nicht irgendwo herum. Hm.

Manchmal ist es dann ja so, dass man sich die Dinge selber glaubt, wenn man sie sich nur lange genug einredet. Und da nun mal ums Verrecken keine Pferderennen stattfand, kam der eifrig Fotos knipsende Herr Ü auf die auf den ersten Blick fantastische, auf den zweiten Blick aber etwas spröde Idee, einfach einen der aushängenden Kalender abzufotografieren. "Verwackelt siehts eigentlich noch echter aus! Guck mal, da glaubste echt, wir standen auf der Rennstrecke! Oder erste Reihe mindestens!" Ja ist ja der Wahnsinn. Als ich das so sah, dachte ich, dass ich in 20 Jahren nicht mehr wissen werde, ob wir vielleicht nicht doch anwesend waren und ich nicht einfach nur unter Alzheimer oder sowas Blödem leide. In dem Fall wär das ja fast gar nicht so schlecht oder ;-D? Also erinnert mich bitte nicht dran und den Post lese ich einfach nienienie wieder.

Dieses Foto unten ist dann aber echt. Echt Frollein Ü geknipst......vor Jahren, als wir zumindest zeittechnisch schon mal ziemlich nah dran waren am Pferderennen. Die Straßen sehen dann alle so aus! Geschmückt mit der Fahne des jeweiligen Contrada (Viertels).




Auf dem Nachhauseweg abends musste ich dann nochmal kurz bei Tiger rein. Ich liebe diesen Laden der wunderschönen Beklopptischkeiten und leiderleider gibts den ja hier in Deutschland nicht in meiner Nähe!

Die Becher da rechts im Bild.........alle MEINE!!!




Ja und huch.....da ist unser Spaziergang schon zu Ende. Ab durch die Mitte zurück nach Hause......äh also zu Basisstation nach Livorno Antignano. Demnächst dann mal mehr darüber, ja?



Kommentare:

  1. Ich danke dir für den wieder sooo schönen Reisebericht über eine Stadt die ich leider noch nicht besucht habe. Muss aber echt klasse sein. Schon alleine die Gebäude würden mich alle faszinieren, und bei den Türen kann ich nur nicken und verstehen. Ich mag sowas auch hier sehr gerne und immer wieder :-)))) Das Foltermuseum angeschaut, also nicht in echt sondern die Seite, finde ich das klasse gemacht. Sieht so geordnet und sauber aus *gg* Wäre ich auf jeden Fall auch mal drin, vielleicht könnte man noch was lernen *gg*- natürlich nur für gehasste Menschen-ach ne, ich hasse ja nicht-oder doch? Mir hat dein Post jedenfalls wieder sehr gut gefallen.

    Liebe Grüssle

    N☼va *wildwink*

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt wo ich Deinen Reisebericht so lese, bin ich unsicher, ob ich da nicht auch mal war, lange Zeit her, als ich mit dem Rucksack auf Interrail war, wie es halt so ist als Interrailer, viele Städte in kurzer Zeit, da verliert man den Überblick...aber ein wenig kommt es mir bekannt vor. So eine große Stadt und man hört gar nicht so viel davon! Tiger, ja, kenne ich aus Dänemark, wusste gar nicht, dass es die Läden auch dort gibt, warum nicht in Deutschland??
    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Ich war noch nie dort, und du hast mir Lust gemacht. Aber mein Mann will nie nach Italien, er lehnt es immer mit einer Begründung konsequent ab. Und Rolltreppen, die in eine Stadt raufführen, habe ich noch auch nie gesehen, Schade, daß du davon kein Foto reingestellt hast. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Wie gemein von dir, solche tollen Sommerfotos jetzt zu zeigen. Ich will Sonne! Ich will Wärme!! ich will Urlaub!!!
    Ich habe übrigens ähnlich viele Holztürenfotos gemacht. Die sind aber auch schön...
    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Wie jetzt? Tiger gibt es in Siena aber nicht in unserer Nähe? Ich liiiieeeebe diesen Laden und überlege gerade (ohne Scheiss) nur deswegen nochmal für nen Tag nach Kopenhagen zu fliegen. Dann kommste aber mit, ne? ;) Siena ist toll. Da hab ich mal geschlagene 3 Stunden mein Auto gesucht. Und zum Glück wiedergefunden. Aber das ist auch schon wieder öhm....über 20 Jahre her. Sodele, dann freu ich mich auf Donnerstag mit Dir in Umbrien ;). Grüssel, Nadine

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön, danke für den tollen Rundgang und das Mitnehmen ;-)
    Gerade die kleinen Gassen und vielen Eingänge sind sehr bezaubernd.
    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  7. @ Nova: Hahaha....das Foltermuseum sieht geordnet und sauber aus. Kicher. Sag das mal den Folteropfern. Spätestens bei den Beschreibungen wird dir schlecht. Ich schwörs dir ;-)!
    @ Katja: Doch Tiger gibts in Deutschland! Leider nicht überall, in NRW z.B. gar nicht meine ich. Eher im Norden. Schau dir mal den Link zum Shop an, da ist ein Geschäftsverzeichnis, vielleicht hast du Glück!
    @ Flögi: Von den Rolltreppen hab ich sogar ein Foto, es ist nicht so wirklich cool und auch schon 5 Jahre alt....Warum will M denn nicht nach Italien???
    @ Jutta: Jaaa.. puuhhh.....irgendwie ist das wirklich hart......so lange noch bis zum nächsten Urlaub im Sonnenschein. Aber Fotogucken hilft ein bisschen!
    @ Hibbelschen: ICH KOMME MIT NACH KOPENHAGEN SCHATZ! Donnerstag Details bitte! ;-)
    @ Tanja: Diese kleinen Gässchen bringen mich immer fast um den Verstand. Das ist so cool! Wie gemalt! In sowas zu wohnen ist fantastisch!

    AntwortenLöschen
  8. Hab deinen Reisebericht mit genuss gelesen. Tolle Biler.
    Liebe Grüße!
    Mersad

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe Siena. Es ist so ein schöner Ort. Sie sollten auf jeden Fall während der Palio di Siena dorthin zu gehen.
    I absolutely love Siena. It is such a beautiful place. You should definitely go there during the Palio di Siena.
    Ashlee

    AntwortenLöschen
  10. Huhu Frollein Ü,

    Siena ist soooo schön.
    Ich liebe diese Stadt.
    Und in diesen Tiger musste ich dieses Jahr auch mal kurz mit meiner Tochter rein. Meine 2 Männer bekommen dann immer eine Krise :-)

    Schönen Tag
    Steffi ( littlebuddha :-) )

    AntwortenLöschen