Donnerstag, 20. November 2014

Boxen-Adventkalender black and white, ein no bake Weihnachts-"Keks" und Horst´s * höchstpersönliche Hot-Schockertips

Mädels, die Zeit der Besinnlichkeit steht vor der Tür. Jeder ist da irgendwie anders unterwegs und interpretiert das speziell für sich und nach seinen Ideen. Der eine zündet pausenlos den Kamin oder hunderte von Duftkerzen an, ein anderer backt den ganzen Novemberdezember durch Kekse (und sieht nach Weihnachten selber aus wie einer), ein anderer trinkt literweise Glühwein (Gruß an die Leber!), noch einer betet zu wem auch immer oder - ganz praktisch!- einfach gleich zu allen, da gibt´s weigstens keinen Konfessionsstress......na und manche gucken einfach Videos. Nicht irgendwelche Videos!

Da war ich die Tage mit dem Großen in einem großen Elektromarkt. Was umtauschen. Wir mussten in der PC-Spiele, Konsole und Videoabteilung an der Theke warten. Neben uns ein Pärchen. Gerade mal 18. Maximal! Beide sehen aus, als hätten sie sich im Häkelkurs der Volkshochschule kennengelernt. Der Kurs, der an transzendentale Atemtechnikkurs anschließt, den sie wahrscheinlich auch besuchen. Blümchenhemd, Jesusschlappen, zierlich, hasig in der Ausstrahlung. Schon SEIN  erster Satz zieht meine und Juniors bedingungslose Aufmerksamkeit auf die beiden.

Blümchenmann: "Wir suchen einen Film für jetzt vor Weihnachten und so..........ab 18. Wissen sie? AB 18! Haben Sie hier ein Verzeichnis aller Filme ab 18? Es ist so anstrengend nach den roten Schildern zu gucken."

Verkäuferin: "Nein, das haben wir leider nicht, wäre bestimmt auch ein dickes Buch. Aber was suchen Sie denn grob?"

.......sie hebt die Augenbrauen und denkt das gleiche wie wir: Es gibt jetzt nur zwei Möglichkeiten!

Blümchenmann und Freundin mit fester Stimme: "Nen ganz fiesen Horrorfilm suchen wir, je ekliger desto besser."

Verkäuferin: "Da bin ICH definitiv raus, aber ich glaube das ist ein Fall für unseren Kollegen Horst*  ( *Name von der Redaktion geändert)."

Kollege Horst* wird angerufen.....klingeling....

Verkäuferin: "Horst*! Ich hab hier Kunden die suchen so nen richtigen Horrorfilm ab 18........Evil Dead......sagt er, der Film war in der Angstrated-Awards-Kategorie "blutigste Splatter-Szene" gleich dreimal nominiert."

Blümchenpärchen: "Nääääää, den haben wir schon gesehen, der ist für Schlaffis."

Verkäuferin: "Horst*, die sagen der ist für.......äh zu langweilig (Horst* fällt anscheinend der Hörer am anderen Ende aus der Hand, denn...).....Horst*?.....bist du noch da?.......hmhm.....ahhh........seid ihr mehr aus der Zombie- oder der Splatterfraktion soll ich euch fragen?"

Blümchenmann: "Das ist uns total egal, Hauptsache ein Haufen Blut!"

Blümchenfrau: "So spritzspritz und so.......ja!"

Verkäuferin: "Horst*! Das ist denen egal. Viel Blut wollen die. Es soll spritzen!................Dann vielleicht Braindead meint Horst*.......das ist der mit dem berüchtigten Rasenmäherfinale soll ich euch sagen. Er sagt 1500 Liter Kunstblut können nicht lügen!"

............der Große und ich erhalten unseren Umtausch. Ich bin das verlegen giggelnde Blümchenpärchen so fasziniert beglückt und mit tellergroßen Augen am anstarren, dass der Große mich anstupsen muss. "MAMA!!! Wir können gehen!!!" Ziemlich widerwillig verlassen wir beide mit einem breiten Grinsen den Laden. Hey! Was für ne grandiose Showeinlage! Leider haben wir jetzt nicht erfahren, was es denn geworden ist. Und auch ganz schlimm: ICH WILL HORST* SEHEN!  Ich hab da ein Bild von ihm im Kopf ;-D. Ich glaub ich geh da morgen noch mal was umtauschen. Egal was. Und ich will dann, dass Horst* mich berät. Hackende Mixer und blutige Pürierstäbe kann der bestimmt auch. Sooooo romantisch, wie ich dieses Jahr in die Vorweihnachtszeit starte ;-). Hach.

Aber stop jetzt mit dem Unsinn. Heute möchte ich euch unseren diesjährigen Adventskalender zeigen. Ich brauch ja irgendwie jedes Jahr was Neues. Der Neue ist stark inspiriert vom Vorjahresmodel, ich habe mich quasi selber auf diese Idee gebracht. Aber das Beste: Er ist ohne Blut. Er ist schnell gemacht! Wer mal die alten Kalender schauen möchte guckt einfach mal HIERHIER, HIERHIER  und HIER.

Inclusive in meinem Vorweihnachtsservice ist auch noch gleich ein kleines ....... äh.......???.......Plätzchen????-Rezept. Na oder so ähnlich jedenfalls. Ein Tannenzapfen zum Auffuttern. Wenn das nicht mal die ultimative Weihnachtstischdeko ist.




Die Boxen hab ich einfach im Netz bestellt, HIER. Und nicht den Fehler machen nur eine Ladung zu bestellen.......das sind ja nur 12 Stück. Jamei........es soll Menschen geben, denen passiert sowas!

Die Zahlen zum Ausschneiden sind dann plump auf dem Rechner in ein Pages/Worddokument geschmissen, in verschiedene Schrifttypen und Größen verwandelt und auf normalem Papier ausgedruckt worden. Auf nem ganz harmlosen Drucker. Und das Oberallerbeste: Es ist eigentlich fast egal, was ihr für die Zahlen oder Schriftzüge für eine Größe wählt! ES SOLL JA GERADE NICHT RICHTIG DRAUF PASSEN! Überlappen, drüber hängen und um die Kurve kleben müsst ihr. Und zum Kleben nehmt ihr dieses Zeugs HIER. Ist inzwischen mein bester Freund geworden ;-). Ihr könnt den Kleber sehr großzügig auftragen und ihr solltet sogar über die Zahlen drüber schmieren, dann kleben sie besser an den Kisten. Keine Sorge machen wegen der weißlichen Farbe......nach dem Trocknen ist der Kleber durchsichtig. Perfekt, was?







Tres chic der Kalender. Dieses Jahr werde ich wohl zum ersten mal nach langer Zeit mal wieder regulär befüllen, d.h. keinen Versteckadventskalender machen. Die Jungs sind jetzt inzwischen groß genug und brauchen ja auch mal ein wenig Abwechslung. Ihr seht: Ich kann auch ziemlich klassisch ;-)!

Nun aber weiter im Text. Ich habe ja noch eine tolle Weihnachtsidee für euch. Ihr könnt sie vielfältig einsetzen, als Deko auf dem Weihnachtstisch, als Eyecatcher auf dem Weihnachtsdessertteller oder auch als kleines Minimitbringsel einzeln hübsch verpackt.




Ihr benötigt schnittfestes Nougat, Marzipan sollte eigentlich auch gehen, habe ich aber nicht ausprobiert. Ihr schneidet dann einen Streifen aus der Masse heraus, begradigt mit den Fingern eventuell kurz die Kanten und formt die Spitze etwas dünner und runder als im unteren breiteren Teil. Wie das Ding dann genau aussieht ist schnurzpiepegal, sieht man ja eh hinterher nicht mehr. Dann nehmt dieses gruselige SchokoMÜSLI......tssss.....müsste verboten werden sowas Müsli zu nennen!....was ihr bestimmt genau wie wir auch ständig immer wieder im Schrank habt (Hey! Aber jetzt ist es endlich mal für was gut! Und jetzt wird es auch endlich seiner ehrlichen Bestimmung zugeführt! ) und piekst einfach von oben beginnend die Chocochips ins Nougat. Reihum. Mit der Wölbung nach oben.

Wers dann noch besonders hübsch mag, stäubt einfach noch ein wenig Puderzucker darüber. Das hat bei mir mal mein kranker Assistent übernommen. OHRENSCHMERZEN und HUSTEN der übelsten Art. Jaja.......Herbst halt.







Boxen von Amazon
Bordürenkleber von Amazon
Zahlen selbst ausgedruckt

Kommentare:

  1. Das Pärchen...herrlich...hab mich amüsiert!!! Kalender - spitze, merk ich mir fürs nächste Jahr, dies Jahr sähe er auch nicht so schön aus, denn unser Drucker hat im Moment seinen eigenen Kopf und meint, alles streifig und in einem dezenten Rosalook drucken zu müssen. Die Zapfen, das wär auch was für meinen Sohn! Mach ich ihm vielleicht mal als Überraschung.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  2. *lacht*...so manchmal ist es wirklich schön wenn man Mäuschen spielen kann^^ Also falls du dann Horst tatsächlich mal kennenlernst, dann aber bitte auch Info über ihn, gelle^^

    Die Idee mit dem Adventskalender und auch den Tannenzapfen finde ich klasse.

    Beim Adventskalender kann man dann auch mal ein paar größere Dinge "verstecken" und vor allem auch wirklich aussergewöhnlich.

    Den Tannenzapfen würde ich sofort nachmachen, auch wenn ich diese Dinger nicht so mag. Allerdings wären das hier Eintagsfliegen. Durch die Luftfeuchtigkeit würden sie so offen sofort matschig und der Puderzucker wäre nicht mehr zu erkennen. Dennoch eine tolle Idee und ich danke dir dennoch fürs Zeigen.

    Wünsche dir einen tollen Tag und sende liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Woah, Kalender und Zapfen - groooßartig! Kalender wird nachgebastelt, den Zapfen gucke ich bei Dir an, ich fass so nen Zeugs nicht an :D
    LG /inka

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh, schon wieder wie tolle Sachen...und viele Arbeit steckt drin...da ist mein Geduld bei dem ersten "Tannenzapfen" schon lange weg. :-) Die schauen nämlich wunderbar aus und hätte ich sofort Lust einen zu probieren und so zum hinstellen sind sie auch super dekorativ. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. @ Tinka: Horror diese Technikwelt. Mir läufts immer eiskalt übern Rücken, wenns irgendwo hakt....ich bin da der absolute Oberhonk. Manchmal kann mir sogar mein Kleinster helfen...urps....ein Wunder dieser Blog hier ;-D! Kein Witz!
    @ Inka: ;-S......jajajaja......die Zapfen. So schön. So zuckrig. So klebrig. Kidskonsistenz ;-D!
    @ Flögi: Der Zapfen hat 5 Minuten gedauert, das schaffst du auch als ungeduldiger Mensch. Ach und ich freu mich so mit dir, dass du bald verreist! Und ich krieg ne Karte ;-D.....wenn du die Adresse nicht liegen läßt ;-D!

    AntwortenLöschen
  6. GENIALE IDEE mit den Tannenzapfen! Sie sehen echt aus (und lecker zugleich). Ich mag auch deine Making-of Bilder!

    Mersad
    Mersad Donko Photography

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Frau Ü,

    was für ein Glück ist der Laden nicht in meiner Nähe ich bin der größter Gruselfilm Schisser den es gibt. Aber ich hatte auch gleich ein Bild von ihm im Kopf. Wenn ich heut Nacht nicht schlafen kann werd ich wohl deine Müsli Weihnachtsbaum/Zapfen Idee umsetzten und anstatt Schäfchen zu zählen. Erst basteln und dann naschen. Tolle Idee und großes Lob an den Assistenten. Leise rieselt der....
    LG Frau Bunt

    AntwortenLöschen
  8. Hallo und erstmal herzlichen Dank für die Geschichte mit Horst. :)

    Auf der Suche nach innovativen Adventskalendern... bin ich hier gelandet und total begeistert von deinen Boxen!

    Ich möchte dich einladen, bei meiner Linkparty #adventskalenderliebe mitzumachen. Es sind schon einige beisammen gekommen, vielleicht magst du auch mal vorbei schauen. Lass dich inspirieren und sei Inspiration für andere... (backlink bitte nicht vergessen.) Es wäre echt toll, wenn du dabei wärst. :) Liebe Grüße, caro

    AntwortenLöschen
  9. Ich hab solche oder ähnliche Szenen regelmäßig auf Arbeit, da hat der arme Verkäufer auch mal was zu lachen :o)
    Mh,Adventskalender..... meiner ist erst halb fertig( machs wahrscheinlich wieder viel zu kompliziert), ich hinke dieses Jahr mächtig hinterher.Deiner gefällt mir, nur fehlt mir der Platz für den Aufbau. Aber Dein Zapfen ist gespeichert, werd ich mit den Zwergen machen.

    AntwortenLöschen