Montag, 6. Oktober 2014

Halloween comin .....also styl dir easypeasy nen Nietenkürbis!

SO. Schon wieder ein Jahr rum! Die Gummigebisse, Mumienkostüme, fiesen Warzen zum Aufkleben und abgesägten Körperteile zum Dranhängen können wieder rausgeholt werden, denn Halloween naht.

Wer mich kennt, der weiß, dass ich ja eigentlich überhaupt kein Riesenfan davon bin. Wahrscheinlich bin ich einfach zu alt.......in meiner Jugend gabs das nicht.......alles neumodischer Kram.......tsssss ;-D (wobei...das müsste eigentlich jeder über 20 sagen, denn länger gibt´s das hier in D doch noch gar nicht oder??) !  Zudem sind die Nachbarn im weiteren Umfeld eigentlich jedes Jahr sauer, wenn man zwei Wochen vor St. Martin mit ner Meute kreischender und richtig ätzend ;-D kostümierter Kids vor der Türe steht, "SÜÜSSÄÄÄS ODA SAURÄÄÄÄSSS!" brüllt und sie um ihr kiloweise für den Martinstag gehortetes Süßes erleichtern will. Aber erklärt das mal den Kindern! Jedes Jahr muss ich neu mit denen raus und freu mich immer riesig auf die Hausecke mit der besonders großen Villa, deren Bewohner die Erwachsenen, die mit den Kids rumgehen, immer randvoll mit Schnäpschen befüllen. Gerade WEIL ich ja nie mittrinke, ist das ziemlich zum piepen......;-D.... So. Und nochmal vonwegen dem Alter.........ich muss den Tatsachen halt ganz knallhart ins Auge sehen ;-D........die Zeit wird kommen, wo man mich Halloween auf mein super Omikostüm anspricht und ich bin gar nicht verkleidet. Tja.

Halloweenfrage hin oder her, nu isses aber doch so, dass es mir ja schon ziemlich viel Spaß macht sich bekloppte Sachen auszudenken und seit Monaten bin ich schon auf Pinterest unterwegs und lach  mich über die wahnwitzigsten, wildesten Ideen, Kostüme und Dekoideen schlapp. Wenn ich ehrlich bin, ist es mir gelinde gesagt völlig schnurzpiepegal, dass ich keine wirklich emotionale Verbindung zu Halloween habe.....Halloween ist da einfach Mittel zum Zweck einfach mal ein paar Ideen rauszuhauen, die ich sonst nicht los werde. Ich kann da herrlich oberflächlich sein.

Letzte Woche hab ich mich dann begeistert der an sich völlig trivialen Frage zugewand, wie ich denn dieses Jahr mal den obligatorischen Halloweenkürbis aufrüsche.  Braucht ja eigentlich kein Mensch so nen Kürbis vor der Tür oder sonstwo, wa........macht aber irgendwie ja doch Spaß ;-)! Wir sind jetzt im Oktober eine ganze Zeit nicht da, denn es geht noch einmal nach Italien ....Yeah!.....also brauchte ich etwas, das nicht in der Abwesenheit hier zuhause vergammelt und auch nach der Rückkehr noch bedingungslos hübsch aussieht.





Ich hatte dann durch einen glücklichen Fund in einem Dekoladen plötzlich diesen Pappmachekürbis in Händen. Hei! Der sieht auch noch in 20 Jahren gut aus ;-)! Fein! Und fragt bitte nicht nach dem Tier da im Vordergrund.......;-).......was ist das überhaupt? Bieber, NEIN!........keine Ahnung......er  wollte auf jeden Fall unbedingt mit, auch wenn ich mir seit Jahren hartnäckig einrede, dass ich ja überhaupt nicht kitschig veranlagt bin. Und ich will jetzt nichts Gegenteiliges in den Kommentaren hören.....HALLO!

Die Idee war dann einfach irre schnell in die Praxis umgesetzt und ........ ehrlich! ........ einfacher   geht´s kaum und ich finde das Ergebnis wirklich brilliant. Goldig quasi ;-)! Ach und falls einer denkt, ich hätte nen Werbedeals mit Liebeskind.......;-D.......neneneeee......erinnert aber irgendwie schon an die Gürtel, die man zur Zeit ja überall sieht, nicht wahr?





Einfach massenhaft Reißzwecken in den Kürbis piksen! Das geht natürlich auch mit einem echten Kürbis, klar! Die einzige Regel heißt: Ordentlich leicht überlappend piksen. Einfach jetzt, oder? Und vor allem auch noch schnell gemacht. Was die Menge der Reißzwecken angeht.....okay, da braucht ihr ein paar mehr.......für meinen habe ich ungefähr 300 gebraucht......aber bei einem Preis von ca. 2 € für 200 Stück echt zu bewältigen.





Nach dem Kürbis hatte ich aber noch nicht genug. Was mir ja schon seit Monaten unter den Nägeln brennt ist ja dieses Sketchen. Eigentlich mach ich das schon seit der Schulzeit......ihr hättet mal meine alten Hefte und Schulordner sehen müssen.......alle vollgemalt und gekritzelt bis ins letzte! Die könnte man eigentlich inzwischen fast einrahmen, wenn ich sie denn noch hätte. Das Bild ist mit Bleistift und den wunderbaren Copic-Stiften gemalt, meiner Meinung einfach die besten Stifte überhaupt für diese Technik! Das Bild macht sich jetzt ziemlich gut neben dem Kürbis und den Hagebutten und diesem.......äh.......TIER!



Das Ding beim Sketchen ist ja einfach blind drauflos zu malen und zu krakeln........bloß nicht zuviel nachdenken. Und zackzackzack ist es dann auch schon fertig. Ein bisschen bekloppt und wild, die Zeichnungen nur comic- oder schemenhaft.........so muss das aussehen, das mach ja den Charme aus.





Reißzwecken Schreibwarenladen
Pappkürbis z.B. HIER
Copicstifte HIER


P.S.:

Ach und noch mal wegen unserem Urlaub: Ihr werdet davon gar nix merken, weils hier im Blog ganz normal weiterläuft.....höchstens das Freischalten der Kommentare oder sonstige Eingriffe ins offene Internetblogherz könnten schwierig werden, da wir dort vor Ort tatsächlich KEIN NETZ haben werden!!!! Ich weiß zwar noch nicht so recht wie ich das aushalten soll und hab schon sämtliche Hotspots und Internetcafes der nähren und weiteren Umgebung im Blick, aber tja.......wir werden sehen! Ihr seid auf jeden Fall schon mal versorgt ;-)! Irgendwann (nanana.......in zwei Wochen schon!) komm ich schon wieder .........wenn ich mich aus der Umklammerung der Nudel gelöst habe ;-D! Drückt mir die Daumen, dass wir noch gutes Wetter haben! Italien! Ich zähl auf dich! Bring mir noch einen Funken Sommer zurück!


Kommentare:

  1. Äh, Urlaub, hab ich was überlesen? Seid doch gerade zurück? Na jedenfalls viel Spaß!! Der Kürbis - geniale Idee und das Bild, gäb es das als Poster zu kaufen, ich würds nehmen als bekennender Halloweenfan OBWOHL es das in meiner Kindheit auch nicht gab :-))
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  2. Haha, der ist ja cool. Noch nie so einen verrückten Kürbis gesehen. Erst dachte ich schon da hängt noch ein Maislkolben dran (dabei waren das doch alles Nieten!! Jaja, die Brille ruft).
    So nach diesen drei wunderbaren, freien Tagen wünsche ich dir einen guten Wochenstart
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Das ist der "heavy metal" Kürbis :-) Allerdings habe ich als 18-19-jährige meine Kunstlederjacke auch ähnlich (mit silberfarbigen Pyramidennieten ausgenagelt. :-) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. mann, das sieht ja total knorke aus! ich glaube, aber an einem echten kürbis fänd ich es sogar noch cooler...

    schade, dass ich immer viel zu spät mit meinen herbst-deko-ideen bin. ich ich mal zu potte komme, ist schon fast weihnachten. ;)

    liebe grüße
    nic

    AntwortenLöschen
  5. Ein Waschbär, geschätzte Frau Ü, ein Waschbär isses!

    AntwortenLöschen
  6. @ Tinka: Nenene, nix überlesen, ich hab davon auch nix geschrieben....schäm mich ja fast, weil wir ja wirklich gerade erst wieder da sind. Ich kann mein Glück kaum fassen...;-)! Danke fürs Posterkompliment...fühle mich sehr geehrt!
    @ Jutta: Beruhigt mich ja, dass auch noch andere leicht schäl werden, hihihi.....
    @ Flögi: Ist ja cool: HEAVYMETALKÜRBIS! Geniale Bezeichnung! Das merk ich mir! ach und diese Pyramidennieten die hatte ich auch! Ich glaub ich hab die wirklich überall drauf gemacht......80iger halt ;-D!
    @ Nic: Jajaja, an einem echten Kürbis sieht das bestimmt super aus, da hast du recht! Aber wir fahren doch weeeeeeg und es musste haltbar sein! Und für Weihnachten kann man aus den Idee bestimmt auch noch was geniales zaubern.....du bringst mich da glatt auf eine Idee!
    @ Diane: Ähjaaaaa!!! Klatsch! Logo! Waschbär! Wie konnt ich das nur verdrängen! Danke für die Gehirnstütze!

    AntwortenLöschen
  7. Ich gebe Flögi Recht...HeavyMetalKürbis. Und wenn Du Nieten sagst, muss ich doch glatt an meinen Papa denken der doch allen Ernstes zu ner Jeans Nietenhose sagt. :)) Und Du im Omi-Kostüm will ich mir auf gar keinen Fall entgehen lassen. Klingelst Du dann bitte so in 40 Jahren auch mal bei Gut Hibbel und schreist Süßes oder Saures?? Haha. Und Dein Sketch ist großartig. Warum bin ich was sowas angeht eigentlich so schrecklich untalentiert??? Tzz. Ciao bella und gute Reise, Nadine

    AntwortenLöschen