Donnerstag, 21. August 2014

Back aus dem höchtspersönlichen Sommermärchen ;-)!

Volk! Deutschland! Meine allerliebsten Leser! Werte Gemeinde! Hallo ihr alle zusammen! Seid ihr noch da?

Wir sind wieder wohl behalten und fürchterlich glücklich zurück von unserer unglaublich großartigen Reise in die Wüste, auch wenn es am Ende kurzzeitig danach aussah, als würden wir für immer den Wüstensand unter unseren Schlappen spüren und es diverse klitzekleine Hürden für die Heimkehr zu überwinden galt ;-D......tsssss......ich fasse mal kurz zusammen:




Vertraut NIEEE NIEMALSNIEEENEVER einem Navi! Egal wie gut ihr es persönlich kennt und wie oft es euch schon den immer gleichen vertrauten Weg geleitet hat! Es könnte sein, dass sich dieses Navi, spontan gut drauf wie es an diesem Tag eben so ist und natürelmeng wenn es für euch um den .....naja.....so lala wichtigen Flieger nach Hause geht, einfach mal spontan eine andere, neue Route fahren lässt, sich in den outskirts von Dubai völlig verdaddelt, euch eine stundenlange Irrfahrt durchs Industriegebiet von Dubaicity beschert, an kilometerlangen, ununterbrochenen Beton gewordenen Mittelleitplanken und der damit verbundenen Unmöglichkeit eines Richtungswechsels scheitert und euch bei völliger Finsternis mitten in eine Sanddüne lotst, aus der ihr euch nur mit fahrerischer Meisterleistung und unter den Augen zahlreicher irritiert schauender Einheimischer wieder befreien könnt.........ja. Versteht mich also in den nächsten Jahren nicht falsch, wenn ich an der einen oder anderen Stelle mal ein "GARMIN.........grrrrrrrrr!!" fallen lasse! Never trust a Navi! Und ich sage das nicht ohne ein gruseliges Grinsen........zum Glück hat uns Garmin nicht auf unserem Wüstentrip ins Hajar Gebirge bei 46 Grad Außentemperatur  im Stich gelassen. Sonst wären wir jetzt wohl alle Dörrpflaumen oder Mumien oder so ;-S.

Tja, aber wie auch immer.......hat dann ja zum Schluß noch alles geklappt und wir stiegen als letzte in den Flieger ein.......ihr versteht was ich meine. WAR KNAPP ;-D......ECHT KNAPP, hat aber perfekt gepasst. Kurzzeitig hatte ich mal den wirklich wunderbaren Gedanken, dass uns eine höhere Gewalt in Dubai halten will ;-))).........hach war irgendwie schön die Idee. Wer weiß??? ;-)))




Und soll ich euch noch was sagen.......MIR IST KALT ! ;-D.........und wieeee!......schon mal nen Temperatursturz von knapp 30 Grad mitgemacht??? Uiuiuiuiuiui.......das ist schon nicht schlecht. Aber ist auch wirklich ne fiese Geschichte, dass es hier gerade so kalt ist. Das Wetterapp meines Handys hatte mich zwar schon in der Ferne einigermaßen schonungsvoll drauf vorbereitet, als der Flugkapitän dann aber im Landeanflug die Temperatur vor Ort durchgab, haben Ü 2.0 und ich uns nur entsetzt angeschaut.......hey kommt..... so ne App hat gelegentlich ja auch schon mal Blödsinn erzählt.  Plötzlich verstehe ich wieso man in Dubai Pelzmäntel, Daunenjacken und Pudelmützen kaufen kann. Wenn dort im Winter die Grade in den zwanziger Bereich fallen, fühlt sich der Emirati wahrscheinlich genauso wie ich gerade......und ich würde am liebsten auch jetzt gleich ne Pudelmütze, Handschuhe und Daunenjacke anziehen.....wenns nicht irgendwie so peinlich wäre        ;-I......na nu denn........muss ich mich wohl aklimatisieren........auch wenn ich eigentlich gar nicht will!




In den nächsten Wochen habe ich viele tolle Geschichten und Geschichtchen für euch, denn ich werde euch einfach mal ein wenig an der Hand durch Wüste und Stadt von Dubai und Ras al Khaimah führen und euch zeigen, was wir so alles erlebt haben......damit ihr einfach Bescheid wisst, was das dort doch einfach für ein großartiges Land und eine tolle Stadt ist. Bleibt gespannt!

Kommentare:

  1. Ging mir genauso :-) Wir hatten zwar "nur" 20C zu verkraften, das reicht aber auch schon! Sicher eine nervige Sache, mit dem Navi, aber ewig am Flughafen rumhängen ist auch nur halb so spannend :-)
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anne, hallo wieder daheim!! :-)
    Schon mit Spannung fängst deine Erzählungen an. :-) Navi? Was ist das? Wir sind altmodisch, haben noch Kastenfernseher, keine kluge Handys...und Navi? Hatte uns niemals interessiert, niemals mit dem Gedanke gespielt, daß wir so was bräuchten. Wofür denn? Ich lese sehr gut Karte und es macht auch Spaß, und ich sammele auch Landkarten, also, ich würde mich nie ärgern lassen von so einem sinnlosen Gerät, wenn wir uns verfahren, dann sind wir selber schuld. :-)
    Wunderbar sind die paar Fotos. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Da bin ich ja mal gespannt auf die Geschichten aus der Wüste…mir hat es in Südfrankreich so gut gefallen, dass ich gar nicht zurück möchte…das Gras ist eben immer grüner auf der anderen Seite bzw. der Sand ist gelber….;-)

    AntwortenLöschen
  4. Hab ich Dir nicht gesagt: bleib da, hier iss Herbst. So nett das ist, Dich als Nachbarin zu haben. In den Emiraten hätt ich Dich noch viel lieber besucht ;). Und zum Navi...hab ich Dir nicht auf dem Weg nach Bonn erzählt, wie uns das blöde Navi in den USA in irgendeinen Wald gelotst hat. Und die Typen die da im Holzfällerhand und mit der Axt in der Hand rumliefen, sahen ein bisschen einschüchternd aus. Ok, ich hab zuviele Horrorfilme gesehen. Trotzdem. Ich bin ganz Deiner Meinung. Trau nie einem Navi. ;) Grüssel um die Ecke, Nadine

    AntwortenLöschen
  5. Welcome back liebe Anne, auch wenn ich euch natürlich noch viiiieeel mehr Zeit dort gewünscht hätte. Habe ja schon einige tolle Fotos geshen und bin total begeistert, jetzt schon, was wird da noch kommen wenn du erst einmal loslegst ;-)

    Mit den Winterklamotten kann ich sehr gut nachvollziehen. Das kannst du selbst hier in den Wintermonaten sehr gut sehen. Nur die Einheimischen bekleiden sich dann mit Jacken, langen Hosen und geschlossenem Schuhwerk. Kann man uns immer sehr gut von den Touristen unterscheiden *hihi*

    Freue mich ann auf neue Posts, wünsche eine schöne Eingewöhnungszeit und sende liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  6. @ Tinka: Leidensgenossin! Kälte kann so gemein sein, was? Ich will zurück!!! Wahlweise würd ich auch hier wärmeres Wetter nehmen ;-D!
    @ Flögi: Jajajaja......weise bist mit deinen Karten. Da ist auf jeden Fall was dran, die alten Methoden sind einfach oft nicht die schlechteren. In dem Fall würd ich allerdings sagen, dass uns ne Karte leider auch nicht weitergebracht hätte, weil die in den Vororten von Dubai gerade ein Baustellenproblem haben und die Betonmittelleitplanken........ich sags dir.......unmöglich da ohne Schreianfall durchzunavigieren. Mit Karte oder Navi egal.....immer gleich bescheuert!
    @ Schwiegermutter: Du Franzose du. Kann ich ja gar nicht verstehen ;-)!
    @ Hibbelchen: Ja ich weiß.....;-(......aber was soll ich machen, die Schule holt uns hier alle ins grausame alltägliche Leben ohne Wüstensand und hotteralshotte Temperaturen zurück. Neee und die Holzfällerstory hatte ich glatt verdrängt ;-D!
    @ Nova: Na du weißt wovon ich rede, so temperaturtechnisch! Ist schon schlimm, wenn man sich einmal an diese Kuschelwärme gewöhnt hat. Schlimmschön ;-)!

    AntwortenLöschen
  7. Schön, dass du wieder zurück bist - und nicht als Dörrpflaume ;-))
    Bin schon gespannt, auf viele Bilder, Geschichten und mehr.
    Alles Gute beim Aklimatisieren und schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Der Sonnentanz! Herrliches Bild!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein tolles Bild, das letzte!
    Beste Grüsse aus der Stadt.

    AntwortenLöschen