Montag, 30. Juni 2014

Tschiep die Zweite und ein Pingpong-Salat..........aus Rucola, Avocado, Himbeeren und Ziegenkäse!

Ach ich hatte ja versprochen noch weiter vom Tschiep zu berichten. 

JA. 

Also das sieht hier jetzt folgender Maßen aus: Der Tschieper tschiept nach wie vor unermüdlich auf der Rückseite des Hauses und quiekt die dort wohnenden Nachbarn unverändert zärtlich in den Schlaf. Kollektiv wurde nachbarschaftlich beschlossen, bei den derzeit laufenden Fußballspielen extralaut rumzuprollen rumzuschreien und danach wild hupend mit Vollgas durch die Straße zu fahren, um unsere Revieransprüche geltend zu machen. Wenns hilft?

Wir mit Fenster auf der Vorderseite haben inzwischen andere Probleme.
Als ich gestern Abend im Bett lag traf mich nämlich fast der Schlag. Ich hörte ein dumpfes aber deutliches

Quuuuaaak! Quuuuuuaaaaaaakk!!!!

(Ne is klar! Ich hör euch schon lauthals gackern......die Frösche klar! Danke!)

Ich: "Sag mal Herr Ü, das kann doch jetzt überhaupt nicht sein, dass die schon quaken, die sind doch noch viel zu klein die Viecher?????? Du und Quaken die eigentlich nur während der Brunft (oder wie das auch immer heißt oder war das nur bei den Elchen der Begriff???) oder für immer und ewig ihr ganzes, langes Froschleben lang???"

Herr Ü hält sich zwei Kissen auf die Ohren und schreit: "WAS SAGST DUUUUU??? 

Na super!

Nachdem ich Herrn Ü die Kissen von den Ohren gerissen hatte und laut "WIR MÜSSEN REDEN!!!" hineingebrüllt hatte, führten er und meine Wenigkeit ein längeres, sehr ernstes Gespräch in dessen Verlauf wir beschloßen uns im schlimmsten anzunehmenden Ernstfall für ein paar Tage (oder Wochen? Monate? Wer weiß das schon???) in ein wunderhübsches, entspannendes Wellnesshotel wie z.B. HIER einzumieten (Jaaaaaaa......hatten wir eh schon längst mal vor! So eins mit HotstoneSaunaMassageKörperpackungundKraulenvonobenbisunten! Sollte ich den Piepsundquakviechern etwa am Ende noch dankbar sein??). 

Tja. Aber es kommt ja immer anders. Zumindest zunächst. Und ich frag mich grade, ob ich mich jetzt darüber freuen soll, dass ich am Ende herausfand, dass es doch kein echter Frosch war, der sein Stimmchen auf Sommereinsatzlautstärke brachte, sondern zwei laut gackernde Kinder hinter einer Türe, die mit einem mir an sich wohlbekannten Soundmodul aus Kindergartentagen mal die tschiepstrapazierten Elternnerven einem kleinen Fröschleinbelastungstest unterziehen wollten ;-D! Wenn man einmal bekloppt im Kopf ist (also ich wegen den Viechern, nicht die Kinder!), ich sags euch! Die selbstausgelöste (zumindest was die Frösche angeht!) möglicherweise Problem verursachende Tierstimmensituation im häuslichen Wohnumfeld zieht auch an der Jugend des Hauses nicht witzlos vorüber!





Insofern ist die Story hier dann auch immer noch nicht zu Ende. Froschfortsetzung folgt. Ich befürchte auf jeden Fall! Wellnesshotel bleibt im Hinterkopf!


Aber nun zur Fußballparty! Da hat sich doch die Tage etwas Lustiges zugetragen. Herr Ü und moi luden die Tage ein paar Freunde zur Mitbringparty ein. Ich liebe das! Endlich mal nix von mir Gekochtes, sondern was überraschend Anderes von supernetten Freunden. Es waren wirklich tolle Sachen dabei, aber das Beste war ein Salat mit Himbeeren und Ziegenkäse. Göttlich das Ding und das ging nicht nur mir so! Jeder Zweite auf der Party fragte, von wem denn dieser Salat sei und ob er das Rezept haben könne. Ja öhhh, von wem war er denn nur.......war ja klar, von Heidi!
Und das Rezept......lach......

" .......das ist ein Rezept von dir ausm Blog.....ein wenig abgewandelt!".

"Ach was, wie jetzt.....;-D....hör auf.....welches Rezept soll das denn gewesen sein???? "

"Na das HIER mit den Erdbeeren!"




Okay, also wenn ich ehrlich bin ist von meinem Salat nicht mehr viel übrig geblieben ;-D. Vielleicht konnte sich die Grundidee noch so gerade ans Ufer retten. Aber wichtig ist ja, das ein Blog inspiriert und genau das hab ich dann ja wohl geschafft, yeah! 

Na und weil ich Heidi´s Salatreload so köstlich fand, hab ich ihn natürlich sofort nachbauen wollen. Bei der Gelegenheit hab ich ihn dann allerdings SCHON WIEDER verändert......zwar nur ein klitzekleines bißchen, aber....jaja. So geht das! Ein echter Ping (Idee hin) - pong (Idee zurück) - Salat.  Ich hab nämlich noch Avocado mit in den Salat gegeben!




So, zuerst zaubern wir mal das Dressing nach folgendem Rezept.




Na und dann muss man nur noch die allerbesten Zutaten zusammenschmeißen, nämlich.......




....... in kleine Stücke geschnittene Avocado,
Himbeeren,
cremigen Ziegenkäse (ich nehme immer Chavroux),
und als Basis Ruccola.




 Jetzt nur noch das Dressing drüber träufeln, fertig!

Ich schmeiß mich wech Mädels....der ist soooooo lecker!!!




Einkaufsliste:

Dressing: 

50 gr Himbeeren (TK geht auch!)
50 ml Balsamessig
3 Eßl Olivenöl
Salz, Pfeffer

Salat:

Ruccola
1 Avocado
125 gr Himbeeren, frisch!
100 gr cremiger Ziegenkäse (z.B. Chavroux)


Kommentare:

  1. Ich sitze hier und könnte mich beömmeln...wie gut dass ich schon meine Blase geleert habe, denn ansonsten wären bestimmt noch Tröpfchen ins Höschen gegangen *lacht* Die Kids kommen aber auf Ideen...einfach herrlich.

    Also hier quaken die Frösche so zwei Mal im Jahr für ein paar Wochen (wieviele, ich werde das nächste Mal drauf achten) Danach isses wieder ruhig...wobei mir macht das überhaupt nichts aus. Im Gegenteil, ich kann da sehr gut bei einschlafen, und manchmal isses auch so witzig..sie quaken, und dann von nun auf jetzt absolute Ruhe, so als ob jemand am Lautstärkeregler gedreht hätte ;-)))

    Bei Ziekäse und Himmbeeren kann ich nur jaaaaa sagen. Das ist einfach eine herrliche Kombi, und ich mag es ja besonders gerne mit der Blaubeer-Mojo (Rezept hatte ich schonmal eingestellt) Mag eh gerne auch Früchte im Salat, und hatte am Samstag erst einen...mit Hühnchenstreifen, Früchten und einem leckeren Joghurtdressing...yammi^^ "Auf Salat könnte ich täglich"

    Wünsche euch dann noch viel Spaß mit dem Tschiep und Quak (wenn es dann real kommen wird) und sende liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Na, Gott sei dank, daß da doch keine Frösche sich angesiedelt haben. ;-)
    Der Salat ist für mich ein bißchen wilde Mischung, kann bestimmt lecker sein, aber ich traue mich meistens so ganz neue und wilde Sachen gar nicht auszuprobieren. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. @ Nova: Zweimal im Jahr.....hört sich gut an. Wobei wir hier in den Anfansgsjahren auch schon Frösche hatten. Die waren zwar tierisch laut, aber irgendwie hats mich nicht gestört. Vielleicht bin ich nur alt geworden und mein Schlaf ist nicht mehr so tief ;-D???
    @ Flögi: Ich liebe ja deine ehrlichen Kommentare!!! "Wilde Mischung"....ja da haste ein klein wenig recht und vor Jahren hätt ich das auch noch nicht begeistert angeschaut, aber du musst das mal probieren! Das schmeckt ehrlich....so wild wie´s auch aussieht!!! Wirklich! ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Einfach herrlich. Und ich kann mir perfekt die Gesichter deiner Kinder vorstellen. Klar, dass du jetzt ein Trauma weg hast. Bin schon gespannt was du als nächstes hörst ;-)) Dein Salat hört sich schon wieder so lecker an. Mhh!
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. @ Jutta: Ja echt, wenn man einmal nen Ohrwurm hat, was? Ich bin sonst jemand der neben kreischenden Kindern und nem durchfahrenden Zug wie ein Baby schlafen kann, aber dieser Tschiep hat mich echt aus (ne Zeit lang ;-)!) wahnsinnig gemacht ;-D!

    AntwortenLöschen