Donnerstag, 6. Februar 2014

Valentines Day......Message in the bottle oder........ein echtes Liebesbriefröllchen!

Ich bin ja überhaupt kein Valentinstagfan.  Hm......aber noch eher ein Valentinsvergesser......hat auch was mit Schusseligkeit zu tun ;-D. Aber hey!......wie kann man sich denn diese ganzen "Feiertage" übers Jahr auch merken.......Vatertag, Muttertag, Valentinstag, Thanksgiving, Halloween.....Tag der Hausfrau ;-)........Tag der schusseligen Bloggerin ;-DD....., immer diese ganzen Tage übers Jahr wo wieder irgendwas gefeiert wird! Ich bin schon glücklich, wenn ich alle Geburtstage der engeren und weiteren Familie, Weihnachten und den Hochzeitstag auf die Reihe bekomme. Wo soll ich da in der Merkabteilung meines Großhirns noch ein Eckchen für solche Tage  auftun? Ich komme da an meine Kapazitätsgrenze ;-)! Außerdem sollte ja eigentlich jeder Tag ein Valentinstag sein, DENN!.......man kann denen die man liebt nicht oft genug sagen und zeigen, dass das so ist. Hab ich recht oder hab ich recht? Da braucht man keinen speziellen Tag für!

Deshalb war Valentinstag bis vorgestern nicht in meinem Kopf vorhanden. Wobei........natürlich bin ich im Netz beim Lesen all der anderen wunderbaren Blogs über den ein oder andere einschlägigen Post gestolpert......aber pfffff......bis auf das Bewundern der hübschen Posts hab ich mich nicht als Teil des Ganzen gefühlt.......und so nebenbei hab diese und nächste Woche sooooo viel zu tun! Da ist überhaupt keine Zeit für Valentinstag (Nur damit wir uns nicht falsch verstehen.......für lieb haben und Knutschen habe ich IMMER Zeit!) !




Dann kam alles anders, denn ich bekam ein Anfrage vom Beko Käuferportal, ob ich nicht ein Valentinsrezept  zu Ihrer Seite beisteuern könnte. Hm.......ich und Valentin.......dann meine wirklich ganz schlimm mangelnde Zeit......ich schrieb ein höfliches "Nö..." zurück, ".....leider gaaaar keine Zeit". Nein! Hallo! Natürlich war ich höflicher......was ihr wieder denkt! Aber die Jungs da waren hartnäckig und schrieben mich ernsthaft noch einmal an, ich solle doch ein älteres Rezept schicken. Sie wollten mich unbedingt. Ich hätte doch bestimmt was. Das war mir dann ja auch schon wieder fast peinlich ;-D! Ich schickte dann einen Link zu einem Post auf dem Blog mit der Nachfrage, ob sie an so was gedacht hätten und ob ich den Post und das Rezept noch mal überarbeiten solle. Ja.......5 Minuten später bekam ich die Mitteilung, dass mein Rezept online gestellt wäre und man hier für mich voten könnte. Wie jetzt???

SCHON ONLINE ??? WOLLTEN WIR NICHT NOCH MAL DRÜBER SPRECHEN????

JA UND WAS HEIßT VOTEN???

HÄ???

Na dann schaut mal her wo ich jetzt gelandet bin ;-D. Lustig das Frollein Ü......mal wieder voll die Kontrolle verloren ;-D! Na und wo ich dann schon mal dort gelandet bin müßt ihr selbstverständlich jetzt auch für mich voten.....ist klar ne? Also bitte hier entlang die Damen und Herrn Blogleser:


Votet für Frollein Ü



Damit aber nicht genug. Wo ich dann jetzt schon mal mittendrin bin in diesem Valentinsdingens........;-)......da hab ich mir gedacht, ich leg noch ein, zwei Ideen nach. Ich hab ja auch meinen Bloggerstolz. Kann doch nicht sein, dass ich mit nem alten Post......also neeeee!!!!




Deshalb also hier und jetzt zwei ultimative, kostengünstige und zackzacksuperschnell zurechtzumachende Valentinsminiliebesbrieftips! Hier ist nix Kommerz! Alles äschte Liebe!

Seht her.....dieses zauberhafte kleine Liebesbriefröllchen! Einfach einen suuuuperlangen Zettel mit den dollsten Liebesbotschaften überhaupt beschriften und wie bei einer Klorolle um eine alte hübsche Garnrolle wickeln und das Papier mit einem netten Bändchen zum Halten bringen. Vielleicht noch ein kleines Herzchen dranbinden und ab in die Jackentasche des Liebsten! Toll als Handschmeichler und perfekt für die kleine Dosis Liebesbrief mal eben so zwischendurch ;-)!




Idee Nr. 2 ist eine Liebesbriefflaschenpost! Herstellungszeit keine 5 Minuten (ohne Briefchen)! Sehr niedlich auf dem morgendlichen Frühstückstisch! Hach ;-)  !





Herzchen aus einem Stück Filz ausschneiden, Loch rein, Schnur durch, 4 Knoten wie oben zu sehen  in die doppelt gelegte Schnur machen, Briefchen durchstecken, Kordel mit Heftzwecke an Korkdeckel befestigen und alles rein ins Apothekerglas.....fertig!




Na dann kann ja jetzt nix mehr schiefgehen am Tag der Tage ;-S.......äh ja.......mein persönlicher Tip......;-DDD.......einfach nen anderen Tag nehmen ;-DDD! Funktioniert auch am 3.7., 25.4., 9.11., ......was weiß ich wann......mit diesen zuckersüßen Briefchen dem Liebsten ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern  ! Glaubts mir.....;-).....ich weiß das......;-)!




Kommentare:

  1. Der Garnrollenliebesbrief ist ja wohl ne supersüße Idee - einfach genial!
    Dein Rezept da in dem Portal und das alles drumrum - witzige Geschichte. So schnell kann´s gehen, jetzt bist du also eine Expertin (so steht´s da auf der Seite, ne?) - cool!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Auch wenn es mir mit dem Valentinstag ähnlich geht wie Dir und ich ihn meistens gekonnt ausblende, finde ich die Idee total süß und werde gleich mal einen gaaaaannz lieben Liebesbrief schreiben.
    Liebe Grüße,
    Catou

    AntwortenLöschen
  3. Sooooo....geschaut, gelesen und auch kommentiert. Kann den Kommi da zwar jetzt nicht sehen und hatte auch keine Anzeige von wegen Freischaltung, aber ich hoffe es hat geklappt. Denke mal der Kommi gilt dann auch als Voting.

    Deine Ideen finde ich auch allesamt super♥ig....wieder typisch kreativ von dir.

    Liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  4. @ Christiane: Haha...ja so schnell wird man zum Experten ;-D!
    @ Catou: Ja, nicht wahr....das sieht schnuckelig aus! Und das Beste ist eben, dass man gar nicht viel dafür braucht und es mal eben so zwischendurch machen kann!
    @ Nova: Vieeelen Dank für den Kommentar liebe Nova! Hab ihn eben gelesen und fühl mich sehr geehrt!

    AntwortenLöschen
  5. Also das ist alles mal wieder total entzückend. Und da ich noch nie in meinem ganzen Leben überhaupt irgendwas zum Valentinstag bekommen habe, sollte ich diesen Post mal dezent dem Herrn Hibbel unterjubeln, wa? ;) Und für wen ich vote ist ja wohl mal klar. Ich hüpf da mal rüber. WinkeWinke, Frau Nachbarin!

    AntwortenLöschen