Montag, 6. Januar 2014

Big Dubai Love Part 2

Huuuuuuuuu..........da bin ich wieder!

 Wir hatten ein tolles Weihnachten und Sylvester! Ich hoffe ......... aber da bin ich mir ganz sicher! (Kommt schon! Auch die bei denen es nicht so optimal lief...irgendwas war bestimmt toll und das meine ich! Blendet das andere einfach aus ;-D!)......es war bei euch auch ganz wunderbar und ich wünsche euch ein riesig tolles und allerbestes neues Jahr 2014!

Ach und ich möchte es absolut nicht auslassen mich irrsinnig bei dir liebe Susanne von Jebafe´s kleine Welt für dein überraschungsmäßig, herzinfarktverursachend gefülltes, allerliebstes Riesenweihnachtspaket zu bedanken...... ich bin aufgrund der dezenten Tumulte vor Weihnachten einfach nicht dazu gekommen, einen eigenen Post darüber zu schreiben. Du hättest es verdient....ich bin hier ganz klar der Lump! Wer von der geschätzten Leserschaft mal einen Dunst von Susannes Paketen bekommen möchte schaut einmal HIER......und lasst euch sagen: DIESES PAKET WAR NOCH GRÖßER........UM NICHT ZU SAGEN DOPPELT SO GROß!!! ;-) Susanne.....du bist echt bekloppt ;-).......sooooooo liiiieeeb bekloppt :-*!

Na und dann wollen wir direkt mal mit wunderbaren Urlaubsgedanken ins Jahr starten........wir waren zwar über Weihnachten und Sylvester schwer unterwegs, aber Urlaub kann mal ja nie genug haben, oder ;-)))?!


Heute dreht es sich weiter um die Erlebnismöglichkeiten in Dubai. Im letzten Post zu Dubai hatte ich ja schon

von einem unglaublichen Tag im Aquaventure des Atlantis the Palm berichtet,

 nur kurz vom Burj Khalifa erzählt (großer Post darüber folgt noch!),

ausführlichst von zauberhaft arabisch verwunschenen 1001 Nacht Bab al Shams geschwärmt 

und

kurz das obligatorische Kamelreiten erläutert.

Wer noch einmal nachlesen möchte schaut bitte


Weiter geht´s!

Oceanworld in Dubai Mall + Shopping für Mutti

Wir sind ja.....irgendwie hat sich das so ergeben????.......große Oceanworldfans. Es gibt in irgendeiner Stadt dieser Welt ein Aquarium? Wir sind drin! Hier seht ihr nun Bilder aus dem Oceanworld in der Dubai Mall am Burj Khalifa. Es gibt aber auch noch ein ganz großartiges im Atlantis the Palm. Da Habich allerdings keine Fotos von.......man muss doch auch mal Fotofrei haben!.......na und bevor Millionen von Fischfotos meinen Pc ertränken ;-)! Vielleicht sei aber noch erwähnt, dass ihr im Atlantis the Palm Hotelzimmer buchen könnt, bei denen eine komplette Zimmerseite aus Glas und ins Aquarium gerichtet ist. Der völlige Wahnsinn.......nicht ganz günstig........Dubai halt!




Das Aquarium zieht schon mächtig die Blicke auf sich, wenn man beim Shoppen an der monströsen Glaswand vorbeigeht......oder eher stehen bleibt.




Es gibt eigentlich nur die üblichen Dinge zu sehen und zu erleben.......aber wir mögen es immer wieder!......, z.B. Glastunnel durch Hauptbecken, ein echter   Underwaterwalk mit Sauerstoffflaschen unter Anleitung ist buchbar, Haibecken, Pirnahabecken, Pinguine samt Fütterung.....




.....na und eben wirklich super gepflegte Aquarien und Tiere.




Wir könnten stundenlang den Fischen zuschauen. Ist so beruhigend..........schwimmt der Fisch von links..........nach rechts......im Kreis.....mal hoch......und wieder runter ;-))).  Na und irgendwie hab ich sowieso den Verdacht, dass die Jungs und meine Wenigkeit vielleicht doch reinkarnierte Fische sind, was unsere gemeinschaftliche Liebe zum Wasser angeht ( irgendwo in diesem Blog, hatte ich allerdings schon mal die Theorie aufgestellt, ich stamme wegen meiner großen Nußvorliebe von einem Eichhörnchen ab....wie sich das jetzt verbinden läßt weiß ich wirklich nicht......vielleicht ein Fischhörnchen oder ein einfacher Eisch?......;-S......ich und meine Theorien?!). Herr Ü ist da nicht so ;-)!.......also er ist zumindest kein Eisch.......am vortrefflichsten beschrieben ist er eigentlich ein Marzipanhörnchen........ist mir über die Weihnachtstage so aufgefallen.




Na und an dieser Stelle jetzt ein paar Tips zum Shoppen in Dubai.
Allem vorneweg und ihr habt das vielleicht geahnt: Hier ist nix billiger, eher teurer. Mögliche Ausnahme von dieser Regel höchstens während des Ramadan......da gibts oft Discounts. Shopping Mals gibt es in Dubai Unmengen.....ich stell euch hier die Dubai Mall, die Mall of Emirates ( die beiden größten Dubai) und das Deira City Center kurz vor........wir haben ja auch noch was anderes gemacht ;-)))!

Die größte Shopping Mall ist die Dubai Mall am Burj Khalifa. Keine Marke, die hier nicht vertreten ist, von Luxus bis Durchschnitt (letzteres eher weniger). Für mich ist sie auf Grund der Größe (1200 shops!!!) und der (mal mehr mal weniger) schillernden Besucher die Spannendste.  Ich persönlich geh ja hier in diesem speziellen Fall auch nicht Shoppen um zu Shoppen.......wenn ihr versteht was ich meine......ich will auch was sehen, was ich sonst nicht sehe.......Scheichs und Sheikas......richtig endgalaktisch teure Klunker und überhaupt Edelshops mit dem entsprechenden Inhalt. Blingbling der Extraklasse. So geballt findet man das ja selten und ich finde das witzig! Man kommt sich allerdings aufgrund der Größe auch schnell mal vor wie Hänsel und Gretel verloren im großen Wald.......und man schaffts nur knapp den Überblick über die eigene Lage und die der Geschäfte durch vieleviele OrientierungsPcs an fast jeder Ecke zu bewahren. Hier ist auch das Oceanworld, eine Schlittschuhbahn, ein riesiges SEGA-Spielcenter und viele Kinos integriert. Nebenbei bemerkt ist sie auch die weltweit am stärksten besuchte Shopping Mall mit 65 Millionen Besuchern letztes Jahr.....unglaublich!!!  Und die Fressetage.......ohne Worte! Und leider auch ohne Bilder......ich war anderweitig beschäftigt......mmmmpf ;-)!




Das zweitgrößte Shopping Center in Dubai ist die Mall of Emirates, die mit 520 Geschäften zwar noch nicht mal halb so groß ist wie die Dubai Mall, aber für unsereins Dorfdepp ( und so kommt man sich in Dubai selbst als Düsseldorfer oder Kölner vor!) auch immer noch ein beeindruckende Größe hat. Hier findet ihr die berühmt berüchtigte Skihalle.......ski foan in der Wüste......sehr durchgeknallt. Mein Neffe hat das sogar mal gemacht, wir nicht. Er berichtete, man solle sich Handschuhe mitbringen, die wären als einziges total teuer da. Aha. Wisster Bescheid! ;-) Wir haben nur von draußen zugeschaut!




Die dritte Shopping Mall in die ich mich natürlich rein aus berichterstatterischen Gründen intensiv eingearbeitet habe, war das Deira City Center. Ja und da habt ihrs......ein Shopping Center mit 340 Shops eher für den Normalo, den Durschnittsmenschen in Dubai. Es sind zwar immer noch einige der großen Marken vertreten, im großen und ganzen ist es aber schon aufgrund seiner Lage in Deira viel normaler........was nicht heißt günstiger! Es ist von der Bauweise her eher älter und nicht so gleißend aufgerüscht wie die beiden anderen, aber zum normal shoppen auch gut geeignet. Man sieht aber einfach nicht so viele spannende Menschen wie in den beiden anderen Centern. Und mal ehrlich......wenn ich schon nach Dubai fahr......zumindest ich wollte Sheiks beim Shoppen zuschauen (mitmachen ;-))!!! Chaka!!!!), na und dafür sind die beiden anderen Malls einfach besser geeignet.

Und nach dem Dubaibesuch könnt ihr ja immer noch SPAREN ;-)!


Souk 

Der durchschnittliche Dubaitourist möchte natürlich auch einen Souk sehen. An erster Stelle ist da mit Sicherheit die Besichtigung des Gold Souks anzuraten. Glitzeralarm bis die Augen glühen. Ich hab euch hier mal ein Video bei Youtube rausgesucht, was den Spuk ganz gut wiedergibt. Seht hier:




Nicht zu vergessen sind aber auch der Fish-Souk (der ist aber nur sehr früh von 5.30-11 auf!), der Spice-Souk und der Textil-Souk. All diese Souks liegen in Deira.

Die Touris, die es lieber schnell und einfach haben wollen, ist neben der Dubai Mall aber auch ein sehr schöner Souk gebaut worden. Sein Name: Souk al Bahar. Einziger Nachteil: Der ist nicht wirklich "ECHT" (naja.....in Dubai ist alles irgendwie inzwischen gerüscht, aber es gibt immer noch ein mehr oder weniger gerüscht.). Zwar wunderschön innen und außen, aber eben auch nicht traditionell gewachsen, sondern im Rahmen des Bauvorhabens um den Burj Khalifa mitgebaut.




Für ein schnelles zwischendurch Soukerlebnis ist er aber gut zu haben.





Auf der ersten Etage befindet sich eine wirklich witzige Bar. Das Karma Café. Hier kann man in seeeehr cooler Atmosphäre gechillt Drinks zu sich nehmen, aber auch gut essen. Unser erster Barbesuch mit den Jungs ;-)! Wir wurden zwar etwas verwirrt von der Einlaßdame angestarrt ( Aber hey! Sie hat uns dann doch lächelnd reingelassen!), als wir mit unseren Kids locker flockig reingetrabt kamen.......naja.....Ü 3.0 ist ja grade mal 7 und Ü 2.0 auch erst 11........jaaaaaaaa........wir fanden das okay ;-).......sind aber doch ein wenig aus der anwesenden Zielgruppe rausgestochen.  Ach....hahahah.....wurschtl, wa? Und noch trinken sie Limo alkoholfrei!



Altstadt Bootsfahrt

Ein schönes Erlebnis am Abend war unsere Bootsfahrt auf dem Dubai Creek in der Altstadt.




Hier ist alles und überall klapprig, funktioniert aber. Es ist eben alles echt echt. Altes Dubai eben.




Wir shipperten eine Stunde lang den Fluß rauf und runter und stellten so nebenbei fest, dass die Altstadt von Dubai nicht wirklich schön ist. IndustriehafenmithäßlichemvierkantHaustcharme.......im besten Fall nennt mans authentisch. Nicht unbedingt eine Reise wert......bis auf diese Stelle, die ich mit verwackeltem Foto festhielt (man hab ich mich geärgert, dass ichs nicht scharf hinbekommen habe, aber der Knattermotor vom Boot, ließ einfach keine ruhigere Hand zu). Aber dieser schöne Anblick ist wohl auch eher wieder für dir Tourist gemacht.




Auch hier liefen wir durch eine Textilsouk und kamen (Geplant!......Is doch klar wenn 5 gleißend blonde Menschen durch eine arabische Verkaufslandschaft wandelen freundlich um sich schauen!) in den Genuss eines absoluten, enstufenmäßigen Arabicverkaufsfeelings ;-DDD......ich sage nur ich wollte ein paar traditionelle Schuhe ;-)))! Fast hätte ich noch drei Wandteppiche, 4 T-Shirts im Supersonderabatt, Kopfkissenbezüge am Meter (?)......und als Gratiszugabe noch die Schwiegermutter vom Ladenbesitzer mitgenommen. Ich könnte mich da immer kaputtlachen bei diesen Verhandlungen (Sooooo berechenbar mit den passenden Stichworten! Aber hey! So geht das ja auch! Ist wie eine Geheimsprache!) und noch mehr eigentlich über Herrn Ü, der im Vorleben wahrscheinlich mal Araber oder Afrikaner war ;-D. Ich sags euch. Damit rechnet kein Araber......bei Herrn Ü können die alle einpacken !




Sheik Saeeds house 

Wer ein wenig Historisches von Dubai kennenlernen möchte, stattet am Besten  Sheik Saeeds Al Maktoums alter offizieller Residenz einen Besuch ab. Das Gebäude, was 1896 erbaut und in den letzten Jahren aufwändig restauriert wurde, war Lebensmittelpunkt des Großvaters (1912-1958) des heutigen Dubaioberhaupts. Es ist ein schönes Beispiel für die arabische Architektur des späten 19. Jahrhunderts. Das Haus befindet sich direkt am Dubai Creek in der Altstadt und beinhaltet eine schöne Zusammenstellung alter Fotografien, Münzen, Briefmarken und anderer Dokumenten, die gut die Historie Dubais widerspiegeln.




Indisches Viertel Altstadt

Wir lieben ja quirliges Durcheinander auf den Straßen und deshalb war ein Besuch im indischen Viertel der Altstadt fest eingeplant.




Wir hatten überhaupt kein festes Ziel. Einfach nur herumlaufen und Eindrücke aufschnappen, bekloppte Geschäfte abklappern, mit den Menschen quatschen (ich feile an meinem Indisch......;-).....ne isn Witz.....die sprechen ja zu 99 % alle Englisch!)......das wars. Cool!




Naja okay......ein bißchen verkleidet haben wir uns auch ;-)




Manchmal denk ich, ich würd ja auch gerne in Indien leben.....einfach nur wegen der Wahnsinnsklamotten ;-). Indisches Fischhörnchen.......wenn ihr mir noch folgen könnt ;-DDD (s.o. meine Ausführungen beim Aquarium)! Und mein Marzipanhörnchen sähe bestimmt wie ein echter Maharadscha in diesem Anzug aus, gelle? Dafür leg ich auch glatt nen astreinen Bauchtanz hin ;-)!




Na und? Auch Lust auf Dubai??? Die Tage kommt noch ein weiterer Bericht über den Burj Khalifa.......den habt ihr ja bestimmt auch schon im meiner Berichterstattung vermisst, ne? Freut euch schon mal! 

Kommentare:

  1. WOW! Der Hai sieht ja gefährlich aus!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Zuerst einmal wünsche ich noch ein Frohes Neues Jahr, und es freut mich dass ihr so eine schöne Zeit hattet.

    Von Weihnachten/Silvester gleich nach Dubai...hat auch was *gg* Mich würden vor allem der Gold Souk begeistern *hihi* Als Jugendliche zuletzt in Dschidda gewesen war es für mir Vergnügen pur dort durchzugehen und es nur blitzen und blinken zu sehen.

    Lust auf Dubai...auf jeden Fall, aber wenn dann wirklich nur mit gefülltem Geldbeutel ;-)

    Schön dass du nun wieder da bist und hab einen tollen Wochenstart

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  3. Wir sind ca. 2 mal im Monat in der Dubai Mall und das Aquarium ist immer noch das Highlight, ich warte auf den Besuch, bei dem meine Kinder nicht quengeln: Können wir da rein gehen???
    Und was das Karma Cafe angeht: Die haben eine ganz ausgezeichnete Ladies Night mit vieeeel gutem Gratis-Rotwein von 6 bis 9pm für die Damen jeden Dienstag...Dubai kann soooo günstig sein...;-)..

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anne, ohh hast du da viel geschrieben, verzeih mir, wenn ich jetzt nur so die Hälfte gelesen habe.
    In den Tagen habe ich geplant, bei einer Fernreise auf dem Rückweg evtl. 3 Tage in Dubai Aufenthalt machen, aber dann schien es mir alles so kompliziert zu sein, ich brauche (als Ungarin) Visum, man braucht überall Erlaubnisse, vorherige Anmeldungen bei Besuch (Ist der Burj Khaifa nicht dieses segelförmige Gebäude am Meer? Da habe ich auch gehört, muß man sich anmelden). Zu öffentlichen Verkehrsmitteln braucht man irgendwelche aufladbare Karten...? Ich lese erst es in Reiseforen, aber kannst du vielleicht einen Bericht so zusammenfassend über diese Sachen schreiben? Mir scheint diese Stadt irgendwie für einfache "sterbende" zu unerreichbar zu sein. Ich habe mir gedacht, lieber mache ich dann unseren Tropenurlaub doch drei Tage länger und verzichte ich auf Dubai. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Ooohja, gegen so ein bisschen Dubai hätte ich auch gerade nix einzuwenden. Aber da muss ich wohl noch ein bisschen warten, bis es wieder losgeht. Schnüffel. Ich war mal 2004 in Dubai und all das Gedöns, also Mega-Shoppingmalls, Aquarium und Co. schien es damals noch nicht zu geben. Oder ich Depp bin dran vorbei gelaufen. Aber das BurjalArab..das gabs und da stand ich zumindest mal vor. Hach, die Welt ist einfach zu groß. Wann um Himmels willen soll ich das nur alles machen? Happy new year, Ihr Lieben und nen Gruss über den Gartenzaun, Nadine

    AntwortenLöschen
  6. Wenn ich deinen Post lese fühle ich mich wie in eine andere Welt versetzt. Und je mehr ich darüber nachdenke, es ist auch eine andere Welt, andere Sitten und Lebenstiele. Danke für den ausfürhlichen Bericht den ich sehr genossen habe! Liebe Grüße!

    Mersad
    Mersad Donko Photography

    AntwortenLöschen
  7. @ Christiane: Gummizahnhai ;-)!
    @ Nova: Ich lerne gerade bei Schwiegermutter, dass Dubai auch in nicht ganz so teuer geht, s.o.! Wobei......Goldsouk in billisch gibts wohl eher nicht ;-)!
    @ Schwiegermutter: Ich bin dir ja schrecklich dankbar für deine Tips zum Sparen in Dubai und werde dich GARANTIERT vor den nächsten Dubaitrip EINGEHEND interviewen was das angeht.
    @ Flögi: Eigentlich ist Dubai nicht kompliziert. Wobei ich zum Thema Ungarn natürlich nichts sagen kann. Der Burj Khalifa ist das höchste Gebäude der Welt, du meinst mit dem Segelhaus das endteure Hotel Burj al Arab. Beim Burj Khalifa kann man im Netz günstigerere Tickets buchen als an der Tageskasse.......das lohnt sich, muss man aber natürlich nicht machen, wenn man spontan sein will. Man bekommt dann ein Zeitfenster in dem man hochfahren kann. Ach und Bahnfahren ist wie bei uns...Karte kaufen an Schalter oder Automaten, durch die Schranke abknipsen und rein in die Bahn. Der einzige Unterschied zu hier ist, dass es da reine Frauenfahrzeiten (Ausnahme!) und - wagen gibt. Aber das ist locker zu sehen! Wenn du noch weitere Fragen hast mail mich an, Dubai ist wirklich easy, ehrlich!
    @ Nadine: Ja echt, das hab ich die Tage auch noch mal gedacht, die Welt ist echt zu groß, wo ich überall noch hin will.......wer soll das eigentlich alles bezahlen und wo soll ich die ganze Zeit hernehmen ;-))))!
    @ Mersad: Danke Mersad, ich fühl mich auch immer wieder wie auf Reise, wenn ich solche Posts schreibe......und würd am liebsten morgen direkt schon wieder ins Flugzeug steigen und huiiii...weg.

    AntwortenLöschen
  8. Ich will in den Flieger, SOFORT :-))
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen