Samstag, 16. November 2013

Adventskalender in the box yeah.......ein weiterer Versuch einen Grund für den Kauf eines endcoolen Lots in NY zu finden ;-)!

Sodele Mädels, langsam isses ja soweit. Weihnachten kommt. Und ich bin SELBSTVERSTÄNDLICH in Vorbereitung. Adventskalender war diese Woche mein Thema, die Jungs drängten schon......nicht dass ich nachher nicht rechtzeitig fertig bin und so.......also Mama!.....der Kalender ist WICHTIG!!! Mach jetzt nicht erst noch was anderes!!! Ja? Okay. Im Kopf war ja eh schon alles fertig. Hm......oder sagen wir, ich hatte eigentlich mehrere Entwürfe im Kopf.




Fangen wir mal an. EIGENTLICH........also wirklich!........ eigentlich wollte ich es ja T-O-T-A-L schlicht. Basis waren diese Döschen und eine Spanplatte 120 x 60 aus dem Baumarkt.




Reduziert. Ohne Schnickschnack. Loftgerecht. Das war die Ursprungsidee. Wir erinnern uns an meine Ausführungen zu dem Thema HIER. Gedanken einer Bloggerin halt, die doch auch schon die Tage für einen "Adventskranz" ein Loft in NY kaufen wollte und nur durch völlig irrationale und abwegige Gedankengänge.......pah!!! ;-)...... einer männlichen Person in diesem Haushalts Abstand vom perfekten Styling des Surroundings (dabei ist das doch für einen Blogger das A und O!!!!) genommen hat. So ganz überflüssiger Weise....mal eben soim Vorbeigehen ein Hüttchen in NY in den Warenkorb schmeißen fürn Advent....wer will das nicht? Finanzierungs- oder Nutzungsprobleme??? Ja ihwodenn, sozusagen völlig ausgeschlossen, geradezu  L-Ä-C-H-E-R-L-I-C-H ;-)! Nudenn. Ich arbeite dran ;-)!

Der allererste Gedanke war dann, eine große Spanplatte schwarz anzumalen, einfach wild runde ebenfalls schwarz angemalte (oder vielleicht doch weiß????) Dosen in unterschiedlichen Größen draufzuklebennagelnwieauchimmer und entsprechend kontrastig die Zahlen dann auf die Dosen zu kleben. Schicke Zahlen versteht sich! Auf schwarze Dosen weiß (oder mit Kreide draufschreiben????), auf weiße Dosen schwarz. SO ein Kalender würde sich dann eben auch wunderbar im klitzekleinen, coolen Löftchen machen........neben dem Adventskranz ( der auf einem Tisch aus grobem Eisengestell mit uralter zerwerkelter 3 m langen Holzplatte umgeben von verrückten Stühlen steht und über dem schwarze richtig abgewrackte Industrielampen baumeln....ihr wisst wie ich mein, ja???). Lässig an die weiß getünchte Ziegelsteinwand gelehnt neben den riesigen Sprossenfenstern mit Bahnhofsfeeling! Neben das XXL Designersofa.........vielleicht in dunkelblau (das ist der Hit gerade, die Farbe für Sofas!!!)? Na? schon mein Bild vor Augen? Jau ;-)!

Aber nein. Gedanklich war ich eine halbe Stunde schon weiter beim nächsten Styling .......und das hab ich dann auch tatsächlich endlich umgesetzt! Denn ich mag ja schöne Schriftzüge schrecklich gerne. Hach.




Und so hab ich dann zwar die Spanplatte schwarz angemalt und mit Kreide ein wenig usselig  gewischt.......




..........hab aber auch in alter Frau Ü Manier mal wieder die japanischen Werbebeilagen aus dem Asiamarkt rausgekramt und die Deckel der Dosen damit beklebt. Mit Bordürenkleber versteht sich.




Auf die Döschen kamen dann ein paar Zahlen.......den Schrifttyp gibt´s übrigens zum Runterladen HIER (KG A Little Swag)......ach und dann, dann musste ich erstmal feste Durchatmen und mich trauen einfach so frei Hand (nach einem kurzen vorherigen Testdurchlauf auf einem Papierchen) den Schriftzug auf die Platte zu malen. Ächz. Hat zum Glück geklappt, Mißlingen war unzulässig, weil nicht mehr vertusch- und korrigierbar. Zulässigerweise hatte ich mir vorher wenigstens die Döschen schon mal in der gewünschten Anordnung grob auf die Platte gemalt, damit ich wußte, wo denn überhaupt die Schrift so lang darf.......es war ein wenig wurstelig und auf einer so großen Sperrholzplatte einen filigranen Schriftzug anzubringen, ist auch nicht so das Leichteste......zumindest nicht wenn man so zappelige Händchen hat wie meinereins. Brrrrrrrrr....hahaha ;-)!






Soooooo........dann war ich ja eigentlich schon fertig........nur die Dosen waren noch nicht auf der Platte festgeklebt (Pattex nehmen, Heißkleber hält nicht, nageln geht aber auch!)......da fiel mir auf, dass ich ja noch ne dritte Idee für einen Adventskalender mit den Döschen hätte. Als sie da so rumstanden vor meiner .......jetzt bitte L-A-U-T-E-T-E-R Jubel und Beifall von euch!!!!......AUFWÄNDIG BEMALTEN SPERRHOLZPLATTE.........na da dachte ich, als Weihnachtstürmchen oder man könnte auch sagen gestapeltes Weihnachtsbäumchen würden sie sich ja auch wunderbar machen. Ich hab das mal angetäuscht auf einem Foto......seht her:




Die Ränder der Dosen könnte wer will mit etwas Washitape oder Bommelborte aufhübschen........entweder bunt oder doch einfach schwarzweiß??? Innen in die Deckel könnte man heraushängend kleine Weihnachtsbaumkugeln mit Tesa kleben.........oder vielleicht einfach ein paar Sterne aus Kupferfolie ausschneiden und aufkleben????  Oder man läßt es einfach ohne Schickschnack nur mit den nackten Zahlen????? Ach ich könnt ja 1000 Kalender machen glaub ich. Hab grad so nen Adventskalenderwirrwarr im Kopf ;-)!




Na und wo ich dann schon so dabei war, da wurde es mir ganz weihnachtlich und ich hab schon mal meine Glaskästen saisongerecht in Form gebracht.......vielleicht noch etwas verfrüht, aber Hey!....dann hättet ihr jetzt nicht so hübsche Fotos ;-)! Einfach eine Lichterkette (Batteriebetrieb) mit ein paar Baumkugeln und Candystöckchen in die Box schmeißen und die Lightshow starten.





Und wer noch mehr Adventskalenderideen anschauen möchte, der klickt einfach mal in den Vorjahresposts z.B.

HIER
HIER
HIER und
HIER

herum und findet so total normale Kalenderideen, für die man nicht diesen Quatsch mit der Loft andenken muss. Ist doch totaler Blödsinn sowas ;-)! Auch wenns........ach Schluss jetzt damit ;-D!

Kommentare:

  1. Großartig!!! Und jetzt bereue ich es, daß ich mal wieder zu faul war, nicht gebastelt und einfach nur ömmelige Pappkartons beim Hema gekauft habe. Naja, Weihnachten kommt ja zum Glück immer wieder. Und außerdem hätte ich das Ding zweimal bauen müssen und soviel Platz haben wir ja auch gar nicht auf Gut Hibbel. Aber immerhin kann ich auch mit so nem coolen Glaskasten aufwarten.....ha ;). Und im Übrigen war ich auch fleissig Stöckchen sammeln im Wald. Von wegen die Jungs ;). Grüssel von der Frau Nachbarin

    AntwortenLöschen
  2. Das Teil könnte ich mir auch supergut als ganzjährig nutzbares Aufbewahrungstool für Krimskrams vorstellen. Danke für die Inspiration!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. @ Nadine: Wieeeee???? Die wollten keine Stöckchen sammeln???? Was ist denn da genetisch schief gelaufen ;-)! Da ist doch immer die Rede vom "Stockgen" bei den Jungs. Meine haben das ALLE ;-)! Gut oder schlecht? Hahaha.
    @ Fahrradfrau: Na das ist mal ne Idee! Super! Pimp the Adventskalender for the rest of the year! Genial!

    AntwortenLöschen
  4. Sehr kreativer Adventskalender. Mag ich echt sehr!

    Mersad
    Mersad Donko Photography

    AntwortenLöschen
  5. Grossartige Idee! Ich habe nur einen gekauften Adventskalender für die Kinder aber … die Idee mit den Weihnachtskugeln im Glas …. love it!

    AntwortenLöschen
  6. @ Mersad: Vielen Dank Mersad1
    @ Martine: Ja ich bin auch ganz verwirrt wie gut diese Kugelbox ankommt…..auf Pinterest wird die gepinnt und gepinnt und gepinnt…….der Wahnsinn!

    AntwortenLöschen