Samstag, 22. Juni 2013

Tag 5 Salatwoche: Guacomole Tintenfischsalat

Hm.....heute gibt es kleine Tiere. In Ringe geschnitten. Höre ich ein lautes Kreischen bei den Großen???

Die kleinen Ü´s jedenfalls haben gekreischt. Kind und Tintenfisch? Ja ich geb euch recht, klingt grds. nicht wirklich kompatibel. Ist aber aus meiner Sicht einen Feldversuch wert. Auch wenn da der Tag aus kindlicher Sicht schon mit Schüttellähmung und Angstzuständen der fiesesten Art startet und sich vereinzelte Einwohner des Hauses Ü zum ersten Mal in ihrem Leben ärgerten, dass ganau an DIESEM HEUTIGEN TAG nicht Langtag in der Schule war. Mist wah, ;-)?




Das war eines der kleinen Tierchen. Die müsst ihr jetzt bearbeiten. Wie das geht, hab ich euch schon mal HIER gezeigt. Glaubt mir, es ist wirklich easy!




Ich habe verschiedene Garmethoden für den Tintenfisch ausprobiert. Das war die erste:

Die Tube der Länge nach aufschneiden, mit Olivenöl beträufeln, salzen und pfeffern.




Die aufgeschnittene Tube flach in die Pfanne legen und anbraten. Ich müsst gar nichts tun, plötzlich "ploppt" sie zur Rolle und sieht dann so aus! Die Rolle könnt in dann in Scheiben schneiden. 




Ich habe mich dann aber doch für die zweite Garmethode entschieden, weil ich der Ansicht war, dass die Jungs sie mehr mögen werden. Dazu müsst ihr die Tintenfischtuben in Ringe schneiden........




.........in Mehl wälzen (ohne Ei oder sowas!) und in ein wenig Öl in der Pfanne oder Fritteuse ausbacken. Salzen nicht vergessen!





Sind die nicht köstlich knusprig geworden? Hmmm...Yummiyummi!
Nebenbei macht ihr noch schnell eine Blitzguacomole zu Salat und Tintenfisch. So eine ähnliche Salatzusammenstellung hatte ich letztens schon mal bei Jamie Oliver gesehen und mir ziemlich toll vorstellt. Dazu

2 Avocados zerdrücken und 1 kleine rote Zwiebel und 1 Tomate klein schneiden und darunter mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.




Wer mag gibt dann noch etwas gehackten Koriander dazu. Ich fand das seht köstlich.




Na und schon ist alles fertig. Jetzt nur noch einen Teller mit frischen gewaschenem gemischtem Blattsalat bedecken, die Guacomole darauf geben und zum zum Schluss die ausgebackenen Tintenfischringe darüber geben. 




Ratet wie es bei den Jungs gelaufen ist mit meinem Salat. ;-)




Ü 2.0 hat nur mäßig davon gegessen....okay. Er steht auch nicht so wahnsinnig auf Avocado. Aber Ü 1.0 und 3.0 haben nach anfänglicher Schnappatmung VON ALLEINE weitergegessen und befanden ihn für richtig lecker! Wahnsinn ;-)! Das zeigt mir mal wieder: Einfach mutig auftischen! Wer nicht wagt der nicht gewinnt und ißt auch mit 70 nur und ausschließlich Nudeln mit Tomatensoße.




Einkaufsliste:

600 gr kleine Tintenfische (die Hälfte davon ist Verschnitt!)
wahlweise Olivenöl oder Distelöl
Mehl
2 Avocados
1 Tomate
1 kleine rote Zwiebel
frischer Koriander
Blattsalat (ich hatte wieder diese Orientmischung!?! War aber sehr lecker!)



Kommentare:

  1. Das kann auch anders ablaufen .. ;)

    http://www.youtube.com/watch?v=FPmL0_rGZTU&hd=1

    Ich möchte jedem die freie Wahl lassen, aber irgendwo hat der kleine auch recht..

    Aber wie gesagt, wers isst, für den ist es sicher ein Hochgenuss! Deine Fotos sind wiedermal super genial!

    Schönes Wochenende und liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Ohh, schaut es megalecker und sehr schön fotografiert aus!!! Guacamole mag ich, kann ich auch ganz gut zubereiten, Tintenfische mag ich. Also, warum nicht ausprobieren einmal?? :-) Liebe Grüße, vielleicht im Urlaub mit frischem Tintenfisch?

    AntwortenLöschen
  3. Urx....essen, ja bitte! Zubereiten? Nein danke! Erst Recht nicht wenn der arme Kerl mich noch so betrübt anguckt. Was ich Dich schon immer mal fragen wollte: wo bekommst Du all das Meeresgetier immer her? Im Rhein schwimmen die ja nicht. Metro? Grüssel, Nadine PS. Die sich immer noch ein bisschen schämt weil...na, Du weißt schon. Gut das Du noch nen Zweitschlüssel hast :))).

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab mal vor Urzeiten in einem Kindergarten gearbeitet...
    Und nach den viele Mäkelschnuten fast nichts mehr essen wollten, sagte ich ihnen:"ich esse auch nicht alles gern, aber ich denke einen Teelöffel voll kann ich ja probieren."
    Ich ging mit mit gutem Beispiel voran...
    Und siehe da... Nach einem viertel Jahr aßen alle Kinder alles.
    FREIWILLIG!!!
    Und ich esse jetzt Rote Beete ganz gern.
    Einige Kinder haben jetzt selbst Kinder und die Teelöffelmethode funktioniert auch bei deren Kindern.
    Liebe Grüsse von Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Stimmt genau...wenn man es nicht probiert kann man auch nicht mitreden, und so sieht es ja auch superlecker aus. Ich würde mal behaupten wenn jemand es nicht weiß, dann käme er nicht so schnell auf die Idee^^

    Ein klasse Salat der mir schon wieder den Magen knurren lässt *gg*


    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  6. @ Tascha: Och ist der niieedlich!! Da bleibt mir ja regelrecht der Bissen im Hals stecken und ich muss überlegen , ob es nicht doch die bessere Lösung wäre Vegetarier zu werden!
    @ Flögi: Der SAlat ist bestimmt was für dich, du stehst doch auch so auf Meeresgetiers!
    @ Nadine:Handgeangelt im Rhein ;-)! Neinnein, meistens kaufe ich den Fisch in der Metro, die haben die größte Auswahl und wenn man ein bisschen schaut ist der Fisch auch sehr frisch. In Düsseldorf gibt es auch noch guten Fisch am Carlsplatz....je nachdem wo ich gerade unterwegs bin springt ein Fisch in meine Tasche. Ach und die Schlüsselgeschichte...das war voll lustig, ich hoffe du hast dich nicht erschreckt!? Schämen musst du dich jedenfalls überhaupt nicht! Es war so nett mit euch und Ü 2.0 ist jetzt total verknallt in M ;-)!
    @ Beagle-Tibi: Jajaja....genauso seh ich das ja auch und meine Eltern haben das als Kind bei mir auch schon so gemacht! Wer nie wagt gewinnt auch nicht!
    @ Nova: Seit ich seit 4-5 Jahren einfach "brutal" alles koche was mir so in den Sinn kommt, sind die Jungs total entspannt geworden gegenüber Unbekanntem. Und Ü 3.0 sagte doch letztens glatt: " Mama, das ist voll peinlich, wenn Kinder schon bei so harmlosen Sachen rumjaulen und es nicht essen wollen.Wenn wir Freunde da haben oder so. Bei dir schmeckt doch eigentlich....fast ;-) .....alles super!" Hach.... ist das nicht mein Satz des Tages??? ;-))

    AntwortenLöschen
  7. :) Deine Jungs sind aber auch Zucker. Fand ich voll süß wie sich Ü2 schon voll mitereifert hat über Reisen nach Thailand. Der ist ja schon voll die Quatschtante. Ganz die Mama, würd ich sagen. :)) Ich sach ja....Groupie...chrchr.

    AntwortenLöschen
  8. @ Frau Hibbel: Hihi.....haben wir dich in Grund und Boden gequatscht......du arme du! :-)

    AntwortenLöschen
  9. Ahh, es sind Tintenfische, keine babykalamaris...was wir gegessen haben, die waren so ca. 1 cm große minitintenfische. Lies bei mir meine Antwort auf deinen Kommentar, diese hier habe ich eigentlich als Antwort für mich :-) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen