Mittwoch, 26. Juni 2013

Last Day Salatwoche: Granatapfel Minimozza Feldsalat!

Es ist soweit! Ihr habts geschafft! Heute ist finito mit der Salatwoche! Und? Alle Kinder hier im Hause? Wer hätte es vermutet.......alle habens überlebt ;-)......auch wenn zwischenzeitlich leichte Zweifel aufkamen.......zum Beispiel beim Tintenfischsalat rrrrrrrrrr.......oder beim Erdbeerspinatsalat uuuuuuuu!!!!

Ich muss sagen, ich fand die Woche toll und könnt direkt wieder von vorne anfangen. Wer hätte das gedacht? ;-) Und mal ehrlich...hey!...jetzt wo ich die Jungs und auch mich selbst gerade angefüttert habe, da hör ich doch nicht direkt wieder damit auf! Gelle? ;-)

Also, heute last but not least:




Zuerst schnappt ihr euch mal einen Granatapfel. Und jetzt nicht die Panik bekommen, weil ihr son Ding noch nie auseinander genommen habt! Vertraut mir, das ist total easy und überhaupt keine Sauerei wie so mancher euch erzählen will. Es ist einfach nur eine Frage der Technik!



Der Trick ist der:

Bloß nicht anfangen den Granatapfel auszukratzen oder sowas! Nein! Ihr halbiert und viertelt ihn zuerst einmal. So! Und dann drückt ihr bei den Vierteln einfach die Schale durch, so dass die Kerne nach außen gestülpt werden. In den Zustand könnt ihr die Kerne ganz einfach herausschälen. Ohne spritzen und großes Ihhhh! Gewußt wie!



 Dann rührt ihr die Salatsauce an. Sie besteht aus

4 Eßl weißen Balsamico-Essig
4 Eßl Olivenöl
Salz Pfeffer Zucker und
Basilikumblättern von etwa zwei Stängeln

Die flüssigen Zutaten verschlagen, mit Salz, Pfeffer, Zucker abschmecken und die Basilikumblätter kleingehackt dazu geben. Dann alles mit dem Zauberstab zu einer gleichmäßigen grünen Soße aufschlagen.




Jetzt nun noch eine Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden, den Feldsalat waschen und säubern und  etwa 200 gr Minimozzarella abtropfen lassen.




Die Zutaten hübsch auf einem großen Teller anrichten, die Salatsauce darüber geben und servieren!





Einkaufsliste:

1 Granatapfel
200 gr Minimozzarella
150 gr Feldsalat
4 Eßl weißer Balsamico-Essig
4 Eßl Olivenöl
2 Stile Basilikum


Kommentare:

  1. Legger legger...wie immer, und der Salat dürfte wohl der absolute Burner an heissen Tagen sein^^

    Bin dann nun mal gespannt was jetzt wieder auf den Tisch kommen wird *hihi*

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  2. Oh wow, der sieht ja aber mal lecker aus!

    AntwortenLöschen
  3. Hach, schon wieder so was Leckeres. Hab gerade Mittagspause....kannste nicht mal?...ähem. Wo bekommt man denn jetzt noch Granatäpfel her? Und danke für den Trick. Ich seh danach immer aus als hätt ich ein Karnickel um die Ecke gebracht. Watt iss mit bloglovin? Kann Deinen Account da gar nicht finden. Oder hab ich Tomaten auf den Augen? Grüssel, Nadine

    AntwortenLöschen
  4. @ Nova: Die Versuchung ist groß einfach wieder von vorne anzufangen......so gut hat's mir geschmeckt. Ich denke ich werde jetzt aber als Dankeschön an die Kids ein paar schon lange gewünschte Dinge auf den Tisch bringen. Ich hab schon so ne Idee! :-)
    @ Cookies N' Style: Isser auch....und wie!
    @ Frau Hibbel: Granatäpfel gibt's auch momentan noch fast überall.......also ne :-)..... damit meine ich nicht mich, überall in allen Läden :-)! Und wegen Bloglovin, da tipp ich auf Tomate, guck mal in meiner Sidebar, da ist ein Button mit Link.

    AntwortenLöschen
  5. Und ab in den Anne-Ordner *gg*
    Aber Deinen Granatapfeltrick, den übernehm ich 1:1 für Arbeit. Da brech ich mir immer die Finger wenn ich den doofen Exotic-Salat machen muss.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  6. @ Jebafe: Dass euch das noch nie einer gesagt hat, wenn ihr das doch ständig machen müsst.....tsss...seltsam! Das fluppt soooo easy......du wirst sehen!

    AntwortenLöschen