Sonntag, 19. Mai 2013

Höckerchen!...... oder wie ich noch zum echten Mistkäfer werde

Ich hab es schon wieder getan.
Schon wieder.
JA! Und ich würde es immer wieder tun. Jawoll! Ist so toll ;-D!

Letzte Woche war ich  auf den letzten Drücker  zum Elternsprechtag von Kleini unterwegs, wie immer schrecklich leicht gehetzt, weil ich mal wieder die Uhr aus den Augen verloren hatte. Mein Weg auf 4 Rädern führte direkt an einem schönen alten Dorfbauernhaus in unserer Nähe vorbei, in dessen sperrangelweit göffneter Türe die Bewohnerin selbigen Hauses mit eine Nachbarin? Freundin? schnackend in der Sonne Dorfklatsch brainstormte. Total entspannt waren sie beide, die Wolken zogen, die Vöglein zwitscherten............bis ich auf die Bildfläche trat. Es muss für die Damen ein bisschen wie  die surreale Mischung zwischen Ausbruch aus Anstalt, Möbelkidnapping und einem Blitzbanküberfall gewirkt haben. Jedenfalls schauten sie so. Für mich war es ein ganz normaler Tag ;-)!

Zunächst fuhr ich nämlich an dem entzückenden kleinen Sperrmüllhäufchen neben dem Häuschen vorbei, da meine Augen überflüssiger Weise mit der Richtungssteurung des Autos bei  leicht überhöhter angepasster Geschwindigkeit beschäftigt waren. Somit erfassten meine Scanaugen das schon lange gesuchte Zielobjekt nur aus den Augenwinkeln, was quasi eine Vollbremsung zur Folge hatte und das Autochen mit einem brutal eingelegtem Rückwärtsgang gequält wurde. Aus Zeitmangel - ich erwähnte es schon oben - machte ich die spannende Erfahrung, dass man auch rückwärts bei Vollgas ein dolles Tempo drauf bekommt und sogar beim Bremsen mit den Reifen quietschen kann, was wiederum zu der Erfahrung führte, dass ältere Bewohner dieses Planeten ein solches Fahrverhalten verstörend finden. Nun ja.

Mit aufgerissener Autotüre und laufendem Motor rannte ich dann den Wagen mitten auf der Straße parkend rüber zu Omi´s Sperrmüllhäufchen und schrie und winkte schon im Laufen........"Den Hocker brauchen sie nicht mehr, gelllläääää?????" die Antwort gar nicht mehr abwartend "Viiiielen Daahhaaaannk!!" Weit aufgerisse Augen verfolgen mich und ich glaube ein Zucken im linken Arm gesehen zu haben, in dem sie ihr Telefon hielt. Ich denke ich bin knapp entkommen. Entführung geglückt!

Und jetzt isser M.E.I.N.E.R!!!!
♥♡♥♡♥♡♥♡♥♡♥♡♥♡♥




Ein richtiger Omihocker....massive Eiche.....war wahrscheinlich mal so ein Blumenständerhocker.......bäähhh...... ;-)!

Ich hab ihn dann einfach angemalt......Ringelsocken angezogen, weiße Schühchen und die Haare blondiert.




Damit er nicht friert, gabs auch noch ein Mützchen aus Zpagetti-Garn. Lag eh noch im Keller rum. Im Bastelkramkeller des Grauens ;-D.....nur die ganz Unerschrockenen wagen sich da rein!




Das Höckerchen durfte dann in mein Badezimmer einziehen! Als Ablage für meine Zeitungen oder den Tee, den ich gemütlich während des Badens schlürfe. Glaubt ihr nicht?! Doch ehrlich! Ich wohne fast in meiner Wanne! Seit 25 Jahren geht das schon so (vorher hatte alles keinen Sinn ;-)))! Es besteht eine innige Freundschaft zwischen meiner Wanne und mir ;-)! Und hier sagen Bilder mehr als tausend Worte ♥!











Kommentare:

  1. Da bist du ja genau im richtigen Moment dort vorbeigeflitzt...und glaube mir...sowas gesehen wäre er auch bei mir eingezogen.

    Sieht echt klasse aus, und wie du ihn dann noch angemalt und angezogen hast ist absolute Klasse.

    Gratulation zu deinem neuen Stück.

    Schöne Pfingsten und liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  2. *prust* Also bei Deinen Berichten kein Kopfkino zu haben....unmöglich! Ich seh´s richtig vor mir wie Du mit qietschenden und qualmenden Reifen vor dem Hockerchen anhälst und Oma fast das Gebiss verschluckt :o)
    Dein Umstyling ist perfekt gelungen, Frisur, Oberbekleidung und Socken.... :oP
    Übrigens: Ich bin sowas von Unerschrocken, das glaubste garnicht *gg*
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Der ist prima geworden, ganz fetzig! Das denk ich eigentlich bei fast allen Deinen Berichten, aber heute schreib ich's auch mal :-) Unglaublich lässig, wie Du diesen Hocker verschönert hast!! Viiiiiel Spaß in der Wanne!

    AntwortenLöschen
  4. @ Nova: Ich glaub auch......den hätten viele gern mitgenommen! Ich war die Erste!!!! ;-)
    @ Jebafe: Ich WEISS, dass du absolut unerschrocken bist! Auf jeden Fall! Heldin du!
    @ Anonym: Mannomann........das sind aber mal nette Worte. Ich und lässig........kicher......ich fühl mich grad großartig ;-DD!

    AntwortenLöschen
  5. Einfach eine geniale story!! Davor sah der hocker langweilig und altmodisch aus aber nachdem du ihn aufgepeppt hast sieht er einfach super aus! Die weisse farbe passt so guuut

    AntwortenLöschen
  6. @ Tini: Wie die Omi den Hocker jetzt wohl fände? Vielleicht sollte ich mal klingeln und ihn ihr unter die Nase halten ;-D!

    AntwortenLöschen