Freitag, 8. März 2013

Violas und ein Windlicht

Es gibt Dinge die passen einfach nicht zusammen.......oder haben einfach rein gar keine Verbindung zueinander, wie z.B. Kartoffelpü und Frösche, alte Autoreifen und Quantenphysik, Biliard und Welthungerhilfe, Arnold Schwarzenegger und Hasenzähne......ihr versteht was ich meine. Trotzdem gibt es Lebenslagen in den verbunden werden muss, was nicht zusammen passt. Der Grund war folgender:

Ich wollte die Tage meiner allerliebsten Heidi ein klitzekleines Geschenkchen machen. Weil sie einfach immer unendlich lieb ist und sich so schrecklich viel Mühe macht ständig kleine Mädelsparties zu organisieren. Ist das nicht einfach riesig nett? Einfach immer die Bude zur Verfügung zu stellen und lässig zu ertragen, wenn die Meute zur Verwüstung einfällt ;-D?! Naja, nun sind wir hier alle natürlich keine Hells angels und neigen nur in begrenztem Maß zum rockermäßigen Abwohnen der Räumlichkeiten und Zertrümmern von Schrankwand und Couchecke, aber hossa......die Küche!!......ich muss schon leider erwähnen, dass die nach dem Gelage nicht im.......na sagen wir mal.....klinisch reinen schwiegermuttertauglichen Zustand war.........lasst es mich ruhig herunterspielen......ihr wisst es eh besser!

Eigentlich hätte Heidi für ihre Bemühungen um die Weltmädelsfreundschaftsverständigung die große Goldplakette am Bande verdient. Die hätte sie aber nicht gewollt, was soll man auch damit? Heidi liebt aber Violas und steckte mir bei irgendeiner Gelegenheit, dass über den Winter sämtliche Windlichter in ihrem Garten dem Frost anheim gefallen sind. Also entschied ich diese zwei Dinge zu verbinden....auch wenn sie sich thematisch gewehrt haben ;-)!




Kerze ins Windlicht bauen kann ja jeder ;-). Also gabs ne kleine violette Minifresslandschaft.




Fragt nicht, warum ich ein Reh hinein gestellt habe.......ich weiß es auch nicht ;-)! Mag Heidi Rehe???? Wer weiß?




Noch schnell ein paar hübsche Schleifchen und Bändchen dran, Wimpel rein und ein paar Grasbüschel aus einer Kunstrasenmatte rupfen.......





.......fertig ist das Mitbringsel.





Kommentare:

  1. Na, das ist aber eine bezaubernde "Fresslandschaft" Sieht absolut hübsch aus, und ich persönlich finde auch das Reh passt dazu.

    Bin mal gespannt ob Heidi da naschen mag oder es dann lieber einfach so hinstellt.

    Ein wirklich sehr hübsches Geschenk und sie wird sich bestimmt auch darüber freuen.

    Finde es klasse von dir dass du sie beschenkst und ihre Selbstverständlichkeit damit belohnst.

    liebe Grüssle
    Nova

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sehr süß und verspielt aus!

    AntwortenLöschen
  3. Na da möchte ich doch glatt das kleine Rehlein in der Naschlandschaft sein...
    Bestimmt freut sich die Beschenkte riesig.
    Schon deine Mühe und lieben Gedanken sind ne Menge Freude Wert.
    Liebe Grüsse von Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Ist das Süüüüüß! Ich dachte erst, das sind Steinchen.....
    Du hast aber auch für jeden ne süße Idee um eine Freude zu bereiten.
    GLG Susanne

    AntwortenLöschen
  5. @ Nova: Die hat das sowas von verdient....meine persönliche Partyheldin ist sie ;-D!!!
    @ Aleksandrah + Beagle-Tibi: Sie hat sich sehr gefreut....und es war eine total witzige und schöne Party!

    AntwortenLöschen
  6. Zuckersüß. Im wahrsten Sinne des Wortes. Und nun fällt auch der Groschen. Pling. Heidi braucht definitiv einen Blog. Ist das die von der Du die Barbie in der Wanne bekommen hast? Noch so ne Kreativbombe. Das muss eindeutig belohnt werden. Ach und danke für die sooooo lieben Worte...ich hab mir echt verstohlen ein Tränchen aus den Augenwinkeln gewischt. Snief! Allerliebste Grüße von der total sauna-entspannten Frau Hibbel

    AntwortenLöschen
  7. @ Jebafe:Wenn du die kennen würdest, wärst du auch nur am basteln....;-D ich kenn dich!!!
    @ Frau Hibbel: Ja genau, das ist die Badewannenfrau ;-D, seh ich auch so, dass die mal an die Öffentlichkeit gezerrt werden muss! Ich bitte da um Assistenz im August.....wenn ich sie nicht schon vorher soweit hab! Und wegen der Tränchen......das ist die Entspannung nach der Sauna! Drück dich Anne

    AntwortenLöschen