Mittwoch, 6. März 2013

Es geht auch ohne Grippe: No. 3 !

Liebe japanische Gemeinde in D! Welt!

Heute ist es endlich soweit! Ich habe meinen fulminanten, japanische Werbebeilagenzyklus beendet! Was für ein grandioser Tag, denn das bedeutet für euch, dass endlich wieder Wochenblättchen, Werbebeilagen und Handzettel in euren Supermärkten ausliegen, die nicht gesammelt von mir eingesackt und mit dem großen Laster nach Hause gefahren werden ( Was die olle Hibbel macht, damit hab ich nix zu tun ;-DD!) Nadine, faltest du etwa noch??? ;-D).

Es kann endlich wieder losgehen mit dem gesellschaftlichen Leben. Ob Treffen vom japanischen Karnevalsverein, die Tagung der traditionellen Misosuppenkocher und Koizüchter,  japanisches Handtaschen häkeln (?) oder Tips zu den neuesten Kimonotrends......ihr seid wieder mit von der Partie und der Nachmittag auf dem Sofa bei einem Tässchen grünem Tee mit Algenkeks ist gerettet. Endlich kann das Shampoo wieder zur rechten Zeit am rechten Ort in der 10-Liter Vorratspackung gehortet, die Rabattmärkchen für die Gratispackung süßsaure Soße ausgeschnitten und der Thunfisch auch wirklich am Tag der Anlieferung gekauft werden.  Wahlweise kann jetzt auch durchaus wieder geheizt werden, denn trotz aufkommenden Frühlings bleibt es abends kalt! Da wärmt ein klitzekleiner Stapel Käseblättchen doch zumindest schon mal wieder die verfrorenen Zehchen auf.

Ist das jetzt nicht mal eine gute Nachricht? Ich entschuldige mich hiermit noch mal ganz offiziell für die geradezu epidemische Werbemittelundwochenblattkahlrasierung eurer Supermärkte und Takeaway-Restaurants und möchte an dieser Stelle besonders noch einmal den Kassierer meines bevorzugten Japanladens S. grüßen, der mich, dem letzten Blick, den er mir zuwarf nach zu schließen, inzwischen in der Psychiatrie wähnt. Jetzt ist wieder alles im Lack, gelle?

Aber nun zum abschließenden Werk meines Zyklus ;-D. Hab ich nicht inzwischen eine voll profikünstlermäßige Wortwahl drauf? Z.Y.K.L.U.S !!! Das hört sich doch direkt mal nach was an.....nicht so popelig wie.... M.E.H.R.E.R.E. B.I.L.D.E.R?!?!




Ich wollte mal ganz klar und deutlich für alle Banausen feststellen, dass das was ich hier veranstalte nicht einfach irgendwas mal so ist.....aber holla ;-D.....ART! Aber ne im Ernst. Ganz platt....ich fand den Schriftzug ART immer schon ganz schön.

Nun denn. Zuerst die Buchstaben auf einen Karton aufmalen. Wer nicht weiß, welche Form seine Buchstaben haben sollen, der schaut einfach mal schnell in die Schrifttypensammlung seines PCs. Da sollte sich was finden. Oder man denkt sich einfach was aus. Das geht schneller und ist immer meine favorisierte Vorgehensweise ;-D!




Die fertig ausgeschnittenen Buchstaben dann nochmals mehrfach ausschneiden und in mehreren Lagen übereinander kleben. Ich habe die Buchstaben unterschiedlich hoch gemacht, ich fand das reliefartige ja schon bei der Röllchencollage ganz toll.Die Buchstaben dann auf eine Pappe kleben und in altbewährter Pappmaché-Technik kleine Zeitungsschnippel auf die Buchstaben kleben. Achja, zum kleben nehme ich immer Bordürenkleber aus dem Baumarkt. Den gibts fertig angerührt im kleinen Töpfchen zu kaufen und er hat den ungemeinen Vorteil, dass man sich die Anrührsauerei mit Tapetenkleister spart und er außerdem auch noch besser, kräftiger klebt. Hier kann man es sich wirklich mal einfach machen.





Ich habe zuerst alles gleichmäßig mit Kleingedrucktem beklebt, um dann mit dicken bunteren Überschriften Farbakzente zu setzen. 




Die Collage war ratzfatz fertig. Kein Vergleich zum Röllchenbild! So macht mir das Spaß! ;-D

Und der passende Platz für den Dreierclub war auch schnell gefunden. Macht sich gut da finde ich ;-)!



Kommentare:

  1. Boa...war für eine Arbeit^^ Mal wieder ;-)....aber es ist absolut klasse geworden und nun kann man auch sehen wie gut es untereinander an der Wand ausschaut. Wirklich ein superschönes Gesamtkunstwerk geworden!!!

    Danke dir auch für den Tipp mit dem Bodürenkleber, den werd ich mir merken.

    Hab einen wunderschönen Tag, ohne weitere Viren

    liebe Grüssle
    Nova

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht genial aus. Isch liebä Dein Wohnzimmercorner, samt Bildern, Kamin und Antilopengeweih. Dafür hat es sich doch gelohnt nun in ganz Japantown verschrien zu sein. Ich sachet Dir, da steht jetzt ein Schild: Blondine....Du kummst hier net rein. :O))
    Sonnige Grüße, Nadine
    PS. Ich bin gestern durch G. gefahren und hab nach Dir Ausschau gehalten. Nix zu sehen von Frau Ü. Aber Du bist ja auch Tag und Nacht mit Stinkesocken-einsammeln oder Origami beschäftigt. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja toll aus, die Idee mit den Buchstaben gefällt mir am Besten. Darf man sich die klauen?
    Und an deiner Wand machen sich die drei Kunstwerke so gut.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  4. @ Nova: Ach Nova, das war das entspannteste Bild von allen! Das hat höchstens 2 Stunden gedauert! Nach dem Röllchenbild lach ich da doch drüber ;-D!
    @ Blondiene ;-D: Sagte ich schon, dass ich wieder im Suppenladen war? Misosüppchen! Ich hab an dich gedacht! Und hinterher waren wir doch noch glatt im T, das hatte dann mal auf! Witziger Schuppen, auch wenn ich die Maccarons viiiel zu groß fand.
    @ Liv und Heike: Ja klar, klau dir die Idee, das freut mich! Zeig mir dann doch mal, was du draus gemacht hast?! Find ich auch spannend!

    AntwortenLöschen
  5. Du bist ja ne Marke *tztztz* Wegen Dir weiß ich jetzt also nicht, was in den Läden um mich rum so los ist!
    Man hält mich ja schon für kreativ, aber bei DIR kann ich noch inne Lehre gehen, da komm ich nieeeeee dran *snief*
    Deine Triologie sieht echt hammermässig aus. Trotz total unterschiedlicher Techniken harmonisiert´s super.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Sieht richtig genial aus! Klasse Idee.. Kommt auf meine Wunschliste ;-)
    Liebste Grüße aus dem Norden Jo

    AntwortenLöschen
  7. @ Jebafe: Also das ist jetzt kein Witz....ich fühl mich ja jetzt sowas von geehrt...bin ganz verlegen....trippel.....das kannst du doch jetzt nicht so sagen, dass du da nie rankommst.....also echt!!! Vielen lieben Dank fürs riesige Kompliment!!!
    @ Jo: Wunschliste zum Selbermachen, oder ;-)?

    AntwortenLöschen