Samstag, 16. März 2013

Auf in den Baumarkt!

 Nach den japanischen Supermärkten, die ich bekanntermaßen kiloweise um wertvolle Werbemittel erleichtert habe, habe ich nun ein neues Opfer. ;-) Baumärkte! Konkreter gesagt die Wandfarbenecke selbiger Etablissements.




Eigentlich bin ich toootal unschuldig daran. Als ich mich nämlich die Tage mit Ü 3.0 auf einen kurzen Ausflug in den Baumarkt begab, hatte ich eigentlich nur den Kauf überlebenswichtiger Kleinutensilien im Kopf.......ein neuer Eimer Bordürenkleber, etwas Acrylgoldfarbe, ein Sack Heu fürs wilde Meerschweinchen ( das das Heu eh nicht frisst, sondern immer nur spaßig im Käfig verteilt und draufmacht, na suuuper!), ein Brett und......mindestens eine fleischfressende Pflanze!




 Hier ist ein kleiner Einschub zum Thema fleischfressende Pflanze nötig:
 Sagt mal, hat eigentlich irgend jemand von euch auch mal dieses unsägliche Set zum Züchten fleischfressender Pflanzen der Firma K gekauft und mit den Augen gerollt, weil schon beim Auspflanzen der lieben Fleischfresserchen klar war, dass das nix gibt und seitens des experimentierenden Juniors im Oberfrust endet? Zum einen ist es so, dass die Samen von zumindest 2 der angebotenen Pflanzen so miniminiminimini sind, dass selbst Mehl dagegen grobkörnig ist und auch ich als Erwachsener nur raten konnte, ob ich beim Einstreuen in die Erde irgendwelche Körnchen überhaupt ans Ziel gebracht und nicht aus Versehen weggeatmet habe. Zum anderen ist die Keimdauer mit 6-8 Wochen angegeben (wofür die Pflänzchen natürlich nix können, aber....ja.). Selbstverständlich nur bei exakt dosiertem täglich Gießen der Becherchen und unter optimalen Lichtverhältnissen......klingt schrecklich für jemanden ohne grünen Daumen! Ich hab noch nie eine Pflanze in unserem Haushalt gehabt, die häufiger als 1 Mal im Monat gegossen werden musste und wenn doch, war sie schnell wieder weg  ;-(! Mir war also Sekundenbruchteilen klar, das wird schwierig!.......ständiges Gießen und Betüddeln, das schaffen wir nur mit höchster Konzentration ! Und! Es war unfassbar, aber wir haben WIRKLICH ALLEN ERNSTES 8 Wochen tapfer, pünktlich wie die Stechuhr und wohldosiert wie ein Apotheker die Erde gegossen.
Aber......und das war ja schon fast klar........ tsssss.......alles für die Katz! Kein Würzelchen, kein minikleines Blättchen, kein gar nichts! Dafür aber Begräbnisstimmung bei Ü 3.0, dem ich schon in der ersten Woche, weise den Ablauf der Aktion ahnend versprach, bei  Misslingen der Gärtnereiaktion, eine fertige große Pflanze zu besorgen.

 Jetzt verratet mir mal, hat das bei irgendeinem von euch geklappt mit den Pflänzchen???? Wenn dem so ist, könnt ihr euch meiner Bewunderung sicher sein!




Aber zurück zum Thema.....wo waren wir stehen geblieben?...... Ich war jung, unschuldig und mit konkretem Ziel im Baumarkt, okay. Als wir auf dem Weg zum Bordürenkleber waren, kamen wir zwangsläufig auch an der Farbabteilung vorbei in der man sich die dollsten Farben für ein schillerndes Zuhause mixen lassen kann. Na und da gibt´s dann ja immer diese Ecke mit den Farbkarten, schön abgestuft sortiert, farblich brilliant, leuchtend bunt, aufgeräumt........hach! Kleini sah die Ecke, seine Augen fingen an zu leuchten und sein Herzchen machte einen Hüpfer. 

"Mama, könne wir da welche von mitnehmen???? Die sind so schön bunt!"

Ja..... ähm........hust........braucht jemand ne Farbberatung???? Also ich wäre jetzt ansprechbar.......im Baumarkt könnt ihr nämlich keine mehr bekommen...die Karten sind alle bei uns ;-). Ich überlege noch, ob ich offiziell den verantwortungsbewußten Mitarbeiter vertrete, der so liebevoll gerade neue Farbkarten am Einsortieren war, nur damit wir sie 2 Sekunden später wieder aus der Wand nehmen konnten. Der Mann kann ja jetzt nicht mehr. Trotz eines tapferen "Bedienense süsch ruisch!" erinnere ich mich leichte atmosphärische Störungen der zwischenmenschlichen Art wahrgenommen zu haben, die ich Dank meiner grobschlächtigen Natur mit einem freundlichen Augenaufschlag weglächeln konnte.  




Wie auch immer! Wenn der Mann wüßte, wie gut sich die Farbkarten an der quietschgrünen Wand in Kleinis  Zimmer machen! Hach! Ich hab es schon im Laden geahnt! ;-)


Kommentare:

  1. Neee, habe ich noch nicht gehabt oder versucht. Von daher bin ich gespannt ob sich doch noch Jemand findet der berichten kann^^

    Mit den Farbkarten finde ich ja klasse. Schon alleine weil sie so freiwillig mitgegeben wurden. Weiß nicht ob das jeder Baumarkt machen würde...oder Mitarbeiter der sich die Mühe macht.

    Hat Kleini nun bestimmt ganz glückliche uns stolze Augen, gelle ;-)


    Liebe Grüssle zum Samstag. Habt einen wunderschönen Tag

    AntwortenLöschen
  2. Du machst mich schwach! Erklär mir doch bitte mal den Gedankengang: von der schnöden Farbkarte zur Wanddeko
    Ich komm da nich hinterher....
    In Deinem Kopf möcht ich gern mal Mäuschen spielen, ich werd wahrscheinlich von dem ganzen geheimen Ideenreichtum erschlagen :o)
    Gefällt mir richtig gut ( ok, mir gefällt ja eh fast alles was Du fabrizierst)und in Gedanken steh ich schon in unserem Baumarkt. Da gibts so ne kahle Stelle im Flur....aber innen Baumarkt darf ich nur unter Aufsicht. Mein Mann sagt imnmer, er läßt mich lieber stundenlang in ner sündhaft teuren Boutique stehen als 30 min im Baumarkt, ist billiger *gg*
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Die grüne Wandfarbe gefällt mir sehr gut, wir haben im Schlafzimmer grün (na, nicht so knaller stark, etwas heller).
    Fleischfressende Pflanze? No. Ich habe schon auch überlegt, aber ich will mit keinem Mörder zusammenwohnen! :-)
    Ja, bei mir sind schon einige Samen zu lebenden Pflanzen gewachsen, meistens Petersilie, Tomaten und so ähnliche am Balkon.
    Dein Farbkartenbild ist schön bunt ist aber für mich auf jeden Fall komisch so ein einfaches Zeug auf die Wand zu hängen. Du hast in den letzten Zeiten ziemlich viele Bilder gebastelt und ich habe das Problem, daß bei uns überhaupt kaum Bilder mehr irgendwo Platz haben, obwohl wir so gerne von unseren Urlaubsfotos vergrößern lassen...
    Liebe Grüße, Andi

    AntwortenLöschen
  4. Sieht wirklich cool aus - gefällt mir wirklich gut. So was wär auch was für meinen Vater...

    AntwortenLöschen
  5. @ Nova: Naja.....freiwillig....so ganz glücklich war der Baumarktmän nicht, als wir ihm alle Karten rausgerissen haben. Aber Kleini ist glücklich!
    @ Jebafe: Ach du, das ist eigentlich ein alter Hut, das hab ich schon öfter mal im Netz gesehen. Als Kleini dann mit den Kärtchen herumwedelte Files mir einfach nur wieder ein! Klasse Idee find ich auf jeden Fll auch!
    @ Flögi: Ich find grad cool, dass es so eine einfache Idee ist. Ach und von wegen Platz an der Wand. Ich Reiß eigentlich ständig immer wieder alles runter. Da hab ich letzte Woche ein Bild gemacht, das wird nächste Woche schon wieder übermalt oder abgehängt, weil ich eine neue Idde hab. Herr Ü findet's manchmal schrecklich brutaldynamisch :-)!
    @ Aleksandrah: Was ist denn dein Vater Malermeister oder Baumarktbesitzer??? :-)

    AntwortenLöschen
  6. Also manchmal beschleicht mich das Gefühl Familie Ü ist das skifahrende Pendant zu Familie Hibbel. ;O) Erst kürzlich haben wir zig von diesen Farbblättchen nach Hause geschleppt. Die Farben waren so schön und man weiß ja nie wofür man das noch brauchen kann...hihi. Und fleischfressende Pflanzen sind hier auch immer wieder ein großes Thema weil der Junior sich davor aus einem abstrusen Grund total fürchtet. Hatte schon lange darüber nachgedacht ihm mal so ein Pflänzchen zu kaufen, damit eer sieht das die nicht einfach haps...kleine Halbspanier verspeisen. Das man die auch anpflanzen kann, darüber habe ich ehrlich gesagt noch nie nachgedacht. Ich versuchs gerade mal mit ein paar Tomaten auffe Fensterbank. Dachte ihr seid schon auf der Piste. Oder erst nächste Woche? Liebste Grüße, N.

    AntwortenLöschen
  7. @ Frau Hibbel: Na dann bin ich ja mal gespannt, was du damit machst:-)! Wir sind schon sowas von im Schnee.....sind den ganzen Tag die Piste runter, wir haben alle total die Gummibeine und hängen gerade nur noch auffe Couch. Das Internet ist hier aber so grausam lahm, ich bin schon ganz gefrustet. Blogbusiness as usual ist hier einfach nicht. Ab Montag wieder in alter Frische :-)!

    AntwortenLöschen
  8. das ist ja mal eine coole Idee und sieht suuper aus auf der grünen Wand.
    ich habe zwar extreme grell Grün sperre... aber mit dem Bild sieht es ganz gut aus.

    Und wie man sieht, man kann auch mit wenig viel machen.

    Super toll

    glg
    sarah

    AntwortenLöschen
  9. Muss ich meinem Mann zeigen (Marktleiter im Baumarkt!) ;-)
    "Enzo, komm mal! Bringst du mir am Montag sowas mihit?!?!"
    :-)
    Vielen lieben Dank für die Idee und die lebendige Erzählung!
    GlG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. @ seelenzart: Grellgrünsperre? ;-D Versteh ich doch glatt.
    @ Kerstin und Martina: Wie jetzt? Dein Mann heißt Enzo und ist Baumarktleiter? Hihi...er könnte auch glatt Pizzeriabesitzer sein.

    AntwortenLöschen