Dienstag, 12. März 2013

15 Minuten Strohtaschen upcycling

Mich machen ja im Moment diese Strohtaschen ganz verrückt. Eigentlich eine 70iger Jahre Geschichte, finde ich die gerade wieder ganzganz toll. Ich glaube, sie werden 2013 mein perfektes Sommeraccessoire.  Ihr bekommt sie z.B. HIER.

Na und weil ich Sterne ja sehr liebe, was ihr ja spätestens seit meinem Sternchenbild wisst ;-D, hab ich mir gedacht, auf die Strohtasche kommt einfach mal ein Stern drauf. Wie chic ist das denn! Und so easypeasy upzucyclen, das dauert vielleicht grad mal zwischen Tür und Angel 15 Minuten. Okay....trocknen muss das ganze dann noch, das zähl ich jetzt mal nicht mit, das gilt nicht! ;-D




Einfach einen Stern auf Papier aufzeichnen.....ich finde die 5-zackigen ja die Schönsten!, ........ausschneiden, die Schablone auf die Tasche legen, gut positionieren und mit einem Stift die Umrisse auf die Tasche malen.




Den Stern dann mit grauer Acrylfarbe ausmalen, trocknen lassen, fertig!












Kommentare:

  1. ..toll gemacht,
    meine Tasche steht auch bereit, also in den Startlöchern, doch leider habe ich mehr bezahlt, danke für den Link, werde bestimmt noch eine bestellen, als Geburtstagsgeschenk!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Hach...da werden wirklich Erinnerungen wach. So habe ich die auch geliebt, und eine Zeit hat sie sogar meinen klassischen Schulranzen ablösen dürfen^^

    Viele Jahre in Vergessenheit geraten habe ich mir vor zwei Jahren dann hier auch wieder eine gekauft. Allerdings ist die schon bunt und hat oben auch noch einen Stoff zum zuziehen. So kann nicht so einfach reingegriffen werden ;-)

    Schick geworden ist deine Tasche auf jeden Fall, so macht sich der Stern echt gut darauf. Mal eine schöne Art die Tasche aufzupimpen und ein Einzelstück daraus zu machen^^

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  3. Haaach, ich liebe diese Taschen und eigentlich waren die bei mir nie out. Hab die glaub ich seit fast 20 Jahren im Dauereinsatz. Meine fristet allerdings gerade im Flur ein trauriges Dasein als Auffangstation für Handschuhe und Schals. Das nimmt ja dieses Jahr kein Ende. Sieht toll aus mit dem Stern. I ♥. Fehlt nur noch der Frühling. Frau Ü machen se bitte mal wieder ihr Sonnentänzchen. Ich hab keinen Bock mehr auf Schnee und Eis. Aber wir haben ja die Sonne im Herzen, ne? Hugs & Kisses!

    AntwortenLöschen
  4. Die Strohtaschen mag ich auch total gerne, allerdings im Urlaub für den Strand, oder eben zu einem Spaziergang. Ich habe eine ganz hübsche (aber nicht so feste Form, ganz andere), die leider schon 11-12 Jahre alt ist und fängt an, auseinander zu fallen. :-(
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Cool, da fehlt nur noch die Sonne - wir schneien gerade ein, aber Deine Tasche macht Lust auf Mee(h)r!

    LG
    ullykat

    AntwortenLöschen
  6. Gefällt mir supergut, wobei ich eher zu Herzchen tendieren würde B-) Aber danke für die Inspiration!

    AntwortenLöschen
  7. @ Gaby: Na da hat sich der link doch mal echt gelohnt! ;-)
    @ Nova: Ja ist der Wahnsinn, die Dinger sind nicht totzukriegen, seit Jahrzehnten nicht! Ich hab auch noch ne andere mit so nem Verschlussstöffchen dran, ich weiß was du meinst....das ist super ;-)!
    @ Frau Hibbel:Ach der Sonnentanz! Als ich heute draußen war, hab ich mich 4 Mal fast auf die Fr....hrhust......äh ich wäre fast hingefallen. Unpraktisch zum Tanzen so ein Wetter, aber was sein muss, muss sein. Nach den WE werde ich wieder für dich tanzen;-D! vorher müssen wir ersthoch Ski fahren! Jippie!
    @ Flögi: Na du hast natürlich recht, dass die eher was für den Sommer sind.....den will ich ja gerade herbeibeschwören, deshalb benutze ich die einfach mal so trotz Schnee!
    @ ullykat: Jaaaa..Meeeer...das wärs jetzt. Mit Sonnenschein....hach!
    @ Aleksandrah: Kein Problem! Geht auch mit Herzchen. Ist doch super, wenn du individuell gestaltest!

    AntwortenLöschen
  8. Wunderbar. Ich suche so eine Tasche schon ne ganze Weile, weil ich eine mit Leder haben will. Also wenn da mal jmd was weiß, oder eine über hat: bitte bei mir melden.
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen