Dienstag, 29. Januar 2013

Speedy Gonzalez Käsekuchen to go

Ich brauchte letztens auf die schnelle einen kleinen Käsekuchen. Oder besser mehrere........Hilfe! Ich hatte wirklich GAAAAR keine Zeit! Aber ha, kein Problem (DOCH ! ;-O!) für Speedy Ü......einfach 10fach schlagen mit Spirale und Rolle durch die Tür. Tooloop zum Kühlschrank, Looping am Mixer und Dreifachrittberger mit Schlußschleife am Ofen. Danach bitte einen Notarzt und 3 Krankenhauspackungen Relaxofit.



Hier muss man jetzt gar nichts großartig erklären. Der Teig ist ein fertiger Blätterteig, zurechtgeschnitten auf die Größe der Muffinform, ja und die Käsefüllung ist auch ruckzuck zusammengerührt!




Ihr benötigt:

500 gr Quark
200 gr Schmand
200 gr Zucker
1/4 Teel gemahlene Vanille
100 gr Mehl
5 Eier, getrennt, Eiweiß separat aufgeschlagen
Zitronenabrieb einer Biozitrone, Menge nach Geschmack
1 Pr Salz


Die Zutaten bis auf das Eiweiß zusammenrühren, das Eiweiß in einer zweiten Schüssel steif aufschlagen und dann vorsichtig unterheben. Käsemasse in die Zuvor mit Blätterteig ausgekleideten Formen geben.

Wer es besonders schön haben will, der sollte die Teigblätter an den Spitzen noch mit etwas Eigelb bestreichen, das glänzt nach dem Backen dann schöner als bei mir. Die Zeit reichte bei mir aber einfach nicht dafür!

Die Törtchen dann etwa 30 Minuten bei 190 Grad backen. Ich glaube das war der schnellste "Kuchen, den ich je gemacht habe. 




Und jetzt fragt mich nicht, in welchem Parallelweltzeitfenster ich noch die Fotos geschossen habe. Keine Ahnung.  Ich war mir da selbst ein Rätsel.






Kommentare:

  1. Da fällt mir nur eins ein: AIRBAGS!!!!
    Ich nehms mir aber trotzdem mit :oD...nur für alle Fälle*wegschleich*
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  2. "Arriba! Arriba! Arriba! Andale! Andale! Ole! Ole! Ole! Andale!" ....da seh ich dich doch gerade noch flitzen *gg*

    Also wenn du sooo fix bist, dann flitz doch mal zu mir und bring mich ein Stückle, der Kaffee ist gekocht^^

    Tollen Tag und liebe Grüssle du flotte, flinke Maus :-)

    AntwortenLöschen
  3. Toll sehen die aus - bei mir ist das Problem, wenn ich in Eile was anfange, werde ich so hektisch, dass es dann nichts wird....vielleicht kommt in dem Fall mehr Gelassenheit nach den 50???

    AntwortenLöschen
  4. Wie Speedy Hibbel komm ich mir jeden Tag vor. Bei mir läuft das also quasi immer so und ich bin für jedes 5 Minuten Rezept dankbar. Ich liebe Cheesecake. In Kombi mit Blätterteig....yummyumm! Grüssel aus dem Regen!

    AntwortenLöschen
  5. Ich mache immer den Käsekuchenschmatzenfüllungsteig.. (also die Quarkmasse) einfach auf Oreos.. und dann in Muffinförmchen.. geht ratzifatzi

    AntwortenLöschen
  6. @ Jebafe: Wer zuviel diätet hat ständig schlechte Laune! Das ist doch nix! ;-)
    @ Nova: Mist, jetzt ist schon Abend und ich habs nicht zu dir geschafft....beim nächsten Törtchen lauf ich früher los!
    @ schwiegermutter: Ach was, du machst auf mich jetzt schon nen gelassenen Eindruck, wer einfach mal so cool menschliche Augentropfen fürn Hund kauft ;-DD!
    @Frau Hibbel: Ich dachte immer Alter macht ruhiger. In meinem Fall irgendwie nicht!
    @ Stephanie: Was ist denn ein Käsekuchenschmatzenfüllungsteig???? Hört sich spannend an! Ich will mehr wissen!

    AntwortenLöschen
  7. @Frau Ü

    ...also ich bitte drum, hab ich mir die Beine in den Bauch gestanden und meine Zunge hat den Boden berührt :-))))))

    AntwortenLöschen
  8. @ Nova: Ja Mist.....war Stau in Madrid. Plan ich beim nächsten Mal besser. Mein Zeitmanagment ist aber auch wirklich fürn .....hrhrhust...also ja ;.D!

    AntwortenLöschen