Donnerstag, 20. September 2012

Ein kleiner feiner Award !

Heute habe ich dank Flögis freundlichem Hinweis dann auch mal mitbekommen, dass sie mir einen Award verliehen hat! Och ist das lieb! Nachdem ich dann zuerst....ach ne, eigentlich auch später noch ;-) nur Bahnhof verstanden habe, wie das mit dem Award so fluppt, hab ichs jetzt für alle Nichtwisser wie mich schriftlich.



1. Der Blog darf nicht mehr als 200 Leser haben, ist also noch in den Kinderschuhen.

2. Man muß über den Award auf seinem Blog berichten.

3. Den Blog des Nominators muß man auf seinen Blog verlinkem, damit auch dieser bekannter wird.

4. Gib den Award an 5 Blogger weiter und berichte ihnen von der Nominierung.

5. Schreibe diese Regeln auf deinen Blog.

Okay, kapiert, oder?! 

Ich hatte schon öfter mal was von diesem Preis gelesen und einige Blogger riesig darüber fluchen hören......aber .....ich wär ja nicht Frau Ü, wenn ich nicht nach folgendem Motto handeln würde:

Man kann sich erst über was aufregen oder es doof finden, wenn mans mal ausprobiert hat! 

Also nehme ich den Award zu allererst einmal ganz glücklich selber an und verleihe ihn jetzt direkt weiter....na und wenn das keinen Spaß macht! Preisverleihungen sind super! Ich hab mich dann mal in mein rotes Abendkleid und die schicken Schuhe geschmissen und verkünde feierlich vom Treppenabsatz aus meine 5 Awardpreisträger:

1. Susanne, mein persönlicher Mc Gyver der Paket- und Postgestaltung
2. Astrid, weltbeste Tauschpartnerin bei Post aus meiner Küche
3.Tini, bei der ich Asien durch den PC riechen  und fühlen kann
4. Kerstin, die Frau, die wahrscheinlich die meisten Kochbücher auf diesem Planeten gelesen hat und schließlich noch
5.Dragana, bei der ich immer gerne für ein schönes Styling vorbeischaue

Ich hoffe unter den Nominierten ist keiner, der mir jetzt den Kopf abreißt, weil er gar nicht nominiert werden will......ach.....dabei sein ist alles, gelle!?

Kommentare:

  1. Glückwunsch zum Award...hat Flögi gut weitergereicht^^

    Liebe Abendgrüssle

    AntwortenLöschen
  2. Ich schmeiß mich dann mal ins kleine Schwarze, allerdings mit Schlappen an den Füßen, weil Fuß immer noch putt....
    Vielen, lieben Dank liebe Anne für die feierliche Verleihung. Kann ich den eigentlich auch an Dich weiter(zurück)geben? Du bist schliesslich meine Kochinspiration.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für den Award ... Kopf abreißen tue Ich keinem, Ich schlag immer mit einem dicken Kochbuch zu *-*hihi
    Boah wenn Du wüsstest was Ich weiß, ich hab ganz bestimmt schon viele Kochbücher gelesen u. besitze auch so knapp 450, aber viele andere Foodblogger haben um die 700-800 KB davon bin ich noch weit entfernt ;)
    Ich freue mich für den Award, aber weiter geben möchte Ich ihn nicht, hab schon sehr schlechte Erfahrung damit gemacht. Nicht böse sein, Ich freue mich von Herzen u. sage vielen vielen Dank

    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für die lieben Worte und den tollen Award, ich freu mich immer wenn du vorbeischaust und einen Kommentar zurücklässt!! Du solltest unbedingt mal nach Vietnam wenn du die Gelegenheit dazu hast, es ist wie ein kulinarisches Paradies :)

    Liebste Grüße

    Tini

    AntwortenLöschen
  5. @ Nova: Daaaannkkkeeeee ;-))!
    @ Jebafe: Du siehst immer gut aus...auch in Schlappen und mit puttem Fuß! Neeee und zurückgeben gilt nicht, immer schön durchreichen ;-)!
    @ Kerstin: Mich freut, dass du dich freust, der Rest ist nicht schlimm, hatte ja selber auch schon viel darüber gelesen.
    @ Tini:Du wirst mich auf deinem Blog garantiert nicht mehr los....ich bin absoluter Asienfan! Deine Berichte von da machen mich immer ganz wuschig!

    AntwortenLöschen
  6. ich wollte mich erstmal bedanken , aber so richtig habe ich es noch nicht verstanden , wer verleiht der Award ?

    Die Leser ?


    Lieben Gruß

    Dragana

    AntwortenLöschen
  7. @ Dragana: Der Autor des Blogs verleiht den Award. Es ist auch nur ein ganz kleiner....aber auch Miniawards sind hübsch aufm Kaminsims ;-)!

    AntwortenLöschen
  8. hihi, stimmt, aber wo stelle ich meinen hin , ich habe gar keinen Kamin ?


    Ich mache mit , ich freue mich schon , danke




    G
    L
    G

    Dragana

    AntwortenLöschen
  9. Hm.....die Alternative ist bei vielen das Klo....hm....aber in deinem stilvollen Haushalt??? ;-)

    AntwortenLöschen