Samstag, 21. Juli 2012

Erdbeer-Amarettorahm Minigugl

Es ist mal wieder Zeit für etwas Süßes! Eeeeendlich mal wieder! Wurde ja auch Zeit...........;-)))! Meine allerliebste Mama war zu Besuch und musste ein kleinwenig vertüddelt werden.
Ich habe ja auch schon ziemlich lange diese süßen kleinen Gugl nicht mehr gemacht. Nicht dass mir die Silikonform im Schrank anrostet! Außerdem muss ich noch schnell vor dem ja schon beinahe eingetretenen Winter ein SommerSonneErdbeerrezept loswerden, denn es waren noch Erdbeeren im Haus!

Es handelt sich  mal wieder um ein Rezept von Chalwa Heigl aus Feine Kuchenpralinen. Martina hatte es schon Probe getestet und für gut befunden. Na da wollte ich es dann auch genau wissen und habs nachgebacken. Und man muss auch mal lobend erwähnen, dass das Rezept gut funktioniert hat......das war ja nicht bei allen Rezepten der Fall.......hm ;-(.....!


Diese unglaublich saaaagenhafte Riesenmenge von nicht fassbaren 70 Brutalgramm Erdbeeren werden für die Gugellies benötigt. Ist ja kaum auszuhalten so eine Wahnsinnsmenge.



Zunächst den Teig zubereiten. Dafür 50 gr weiche Butter mit 50 gr Puderzucker und einer Messerspitze Vanille cremig rühren.........hossa!......was war denn da los??????......schaut aufs Foto.......da ist mir aber ordentlich das Vanilledöschen entglitten........gibts eigentlich eine Vanillevergiftung????........keine Ahnung....wir haben alle überlebt. Einschließlich Oma ;-)!




Dann diiiiiiiiieeeeeeese Micromenge Sahne (20 ml) steif schlagen.....ich hatte Zweifel, ob das bei der Füllhöhe des Bechers überhaupt geht......aber!.....hat gefluppt ;-)!





Nun 4 El Amarettolikör, 1 Ei und 60 gr Mehl in die Butter-Zuckermasse einrühren und die Sahne sowie die kleingeschnittenen Erdbeeren (70 gr) daruntermengen.




Den Teig dann mit Hilfe eines Küchenbeutels oder Spritzbeutels mit großer Tülle in die ausgebutterte Form füllen. Zu sehen ist das einmal hier oder hier.




Die Guglchen dann im auf 210 Grad vorgeheizten Ofen 14 Minuten backen.



Kommentare:

  1. Das hoert sich ja sehr lecker und einfach an. Haben bestimmt supergut geschmeckt.

    Tolles Wochenende und herzliche Gruesse
    Nova

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Minigugls gehen immer superschnell....wie siehts denn bei euch auf der Insel mit Erdbeeren aus???? Eher nicht oder? Hab ich auf den diversen Inselbesuchen bei dir in der Region eigentlich nie gesehen.

      Löschen