Donnerstag, 1. Dezember 2011

Brigittes Gewürzsplitter

Ich hab gar keine Freundin die Brigitte heißt! Dank meiner Rezept-Messi-Tendenzen, habe ich aber noch die Brigitte-Weihnachtskeksbeilagen aus den 90igern. Brigitte les ich heutzutage höchstens noch beim Arzt. Steht seit Jahren doch immer das gleiche drin.....gäääähhhnn. Vielleicht bin ich auch einfach nur zu alt. Aber egal. Die Keksbeilagen sind aber super und wahrscheinlich werden die im 10-Jahres Abstand in immer gleicher Form wieder rausgebracht.

Hier nun Brigittes Gewürzsplitter. Nochmal ganz einfache, sehr leckere und  very good looking Kekse!


Einen Teig aus folgenden Zutaten zubereiten:

100 gr Butter
100 gr Mehl
100 gr gehackte Mandeln
1 Eigelb
50 gr Zucker (Vanillezucker selbstgemacht)
1/2 Tl gemahlener Zimt
j e1 Messerspitze gemahlene Nelken und Piment


Alles zu einem Teig verkneten und runde Kekse daraus ausstecken. Die Kekse im Ofen bei 175 Grad goldbraun backen (etwa 5-10 Minuten je nach Ofen).


Kekse auskühlen lassen. Dann in einer Pfanne 200 gr Mandelstifte anrösten. In der Microwelle 250 gr weiße Kouvertüre schmelzen (Aufpassen! Verbrennt superschnell!) und die gerösteten Mandeln hinein geben.


Mit einem Teelöffel kleine Mandelhäufchen auf die Kekse setzen und auskühlen lassen.


Das war doch jetzt supereinfach oder? Und schmecken tun die erst........ ;-))) !!!
@ Anke T.: Schon wieder nix zum diäten oder wie sagt meine Freundin Farial: "Diät kaputt!"

Keine Kommentare:

Kommentar posten