Montag, 11. Juli 2011

Pfannkuchen für ALLE!!!

Heute mußte es schnell gehen und die Kinder hatten schon häufiger vorgeschlagen, doch endlich mal wieder klassische Pfannkuchen zu machen. Das passte sehr gut, war mir aber mal wieder nur mit Äpfeln zu langweilig. Also bin ich in Haus und Hof rum und habe nach anderen DIngen gesucht, die ich noch draufschmeißen könnte.


Jetzt aber zuerst einmal den Teig zubereiten:

300 gr Mehl
4 Eier
300 ml Vollmilch
100 ml Sprudelwasser
  1 Prise Salz

Jetzt gehts ran an die Pfanne: Butter rein, Teig rein und dann schnell die Auflage der Wahl drauf. Hier sind es Jippi! Kirschen und Himbeeren aus unserem Garten (und die sind richtig gut!). Die Hinbeeren halten nur nicht wirklich gut beim Pfannkuchen wenden.


Hier der von den Jungs gewünschte  Klassiker mit Äpfeln.


Aprikosen wollte ich auch immer schon mal ausprobieren.


Und es mußte auf jeden Fall eine salzige Variante her. Ich habe schnell ein wenig Blattspinat mit Zwiebeln und Knoblauch zubereitet und zusammen mit ein paar Kirschtomaten auf den Pfannkuchen geschmissen......hmmmm...zum Schluss noch etwas Parmesan darüber....suuuuper!!!


Ach und der Große hat da so eine Spezialzubereitung.....er mag Erbsenpfannkuchen mit Parmesan.......????....ich finds langweilig, aber nun gut!


Bei der Auswahl haben wir ständig zwischen Haupt- und Nachspeise hin und her geschwankt....ein Häppchen hiervon, ein Häppchen davon.....heee, lass mir davon noch was übrig!

Keine Kommentare:

Kommentar posten