Montag, 12. September 2011

Lisis allerbester selbstgemachter Käsekuchen

Nachdem ich Kleini gestern ja ziemlich mit meinem französischen Revival-Käsekuchen enttäuscht hatte, er hatte eben einen "normalen" Käsekuchen erwartet, mußte ich das dann meinem Versprechen gemäß am Tag danach wieder gut machen. Der einzige Haken an dem Versprechen war, dass ich das nicht geplant hatte und somit nicht die in meinen Rezepten erfordelichen Mengen an Zutaten hatte. Aber ha! ich wär ja nicht ich, wenn das nicht meinen sportlichen...nein eher experimentellen Geist wecken würde. Da hab ich mir doch einfach mal gedacht, egal!, ich mixe selbst, wenns schief geht, weiß ich wenigstens, wie  man was nicht zusammen schmeissen kann und so grob weiß ich ja, was in einen Käsekuchen gehört. Im Nachhinein hab ich allerdings gestöhnt und aufgeatmet, dass das gut gegangen ist, denn Kleini hätte mir nicht verziehen, wenn das in die Hose gegangen wäre......zu groß war sein Appetit auf Käsekuchen und das Vertrauen in die Mutter.
.

Zuerst haben wir einen Mürbeteig in altbewährter Manier hergestellt und waren dabei schrecklich gut drauf ;-)))).

200 Mehl
90 Butter
60 Zucker
1 Ei
1 Prise Salz

Den Teig in eine gut gebutterte Form geben......


.....und eine Füllung herstellen. Unsere Zutaten waren:

500 Quark
200 Frischkäse
200 saure Sahne
200 selbstgemachter Vanillezucker
3 Eier
120 Mehl
der Saft und abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone


Alles miteinander vermischen, in die Form mit dem Mürbeteig einfüllen und bei 200 etwa 50 Minuten backen.


Gut gekühlt servieren, also besser am Tag vorher backen!


Und so nebenbei habe ich endlich das Geheimnis meines Lieblingskäsekuchens aus der Kölner Innernstadt gelüftet oder bin zumindest ziemlich nah dran. Der ist nämlich fast wie dieser hier! Ich bin begeistert! Und Kleini wars auch!


Kommentare:

  1. Hallihallo,

    Käsekuchen ohne großen Schnickschnack sind doch irgendwie die besten finde ich! :-)

    Vielen lieben Dank für Dein Rezept zum Käsekuchenevent :-)

    LG Alice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jajajaja......das habe ich heute auch nochmal gedacht, als ich einen Riesenkäsekuchen mit gaaaaaanz viel Erdbeeren und riesig leckerer Erdbeersosse gemacht hatte.......irgendwie finde ich Käsekuchen pur am Allerbesten!

      Löschen
  2. Bitte, welchen Durchmesser hat die Backform?

    AntwortenLöschen
  3. Putzig wie du alles so umschreibst,macht laune zum weiter stöbern...gruß

    AntwortenLöschen