Donnerstag, 31. März 2011

Piraten-Geburtstag Einladungen

Es ist zwar schon etwas länger her, aber ich fand die Einladungen so witzig, daher jetzt ein verspäteter Post. Die Idee stammt aus dem Netz, ich habs ein wenig abgewandelt und für mich verbessert.
Letztes Jahr war der kleinste Junior noch auf dem Piratentrip und es musste eine entsprechende Party her. Ja und da ich mal wieder was Spannendereres als Fertigeinladungen mit dem Pc ausdrucken machen wollte, kam es zu dieser Einladung: Einer Flaschenpost!


Zunächst braucht man eine kleine Plastikflasche. Glas geht bestimmt auch, aber wenn die mal runterfällt, ist das Geschrei groß und Verletzungsgefahr besteht dann ja auch. Daher lieber Plastikflaschen nehmen. Diese hier sind von Aldi und hatten genau die richtige Größe.


 Etikett abmachen und neuen Aufkleber drauf, da kann man natürlich schon total kreativ werden und weiß der Himmel was alles aufs Schildchen bringen......ich habs schlicht gehalten: Flaschenpost für XY.......alles muß ja auch mal ein Ende haben...


Ich hatte noch ein paar Aufkleber, die passten zum Thema....ich glaube es waren ursprünglich mal Mülltonnenaufkleber....;-))


In die Flasche rein kommen dann ein paar Glitzersteine (Nanunana hat sowas), kleine Muscheln, Sand oder was sonst noch so vom letzten Malle-Urlaub in der Wohnung rumliegt und ja eh nur ein Staubfänger ist. An dieser Stelle kann man damit echt Freude verschenken.


Dazu kommt dann die Einladung in gerollter Form. Hier habe ich nun wirklich was Fertiges genommen! Ist auch mal schön:


Und schwups ist die Flaschenpost auch schon fertig!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen