Mittwoch, 24. November 2010

Es brennt....wie jedes Jahr......Adventskranz mit Frosch und Zwerg!

Adventskränze oder -gestecke können ja langweilig sein wie ein Friedhofsgebinde.  Mit ganz viel Tannengrün und dunklen Farben........das halte ich im November einfach nicht aus, eh schon blöd genug, dass der Sommer weit weg auf der anderen Erdhalbkugel ist. Dem habe ich nun Abhilfe verschafft und eine etwas schrille Variante entworfen. Das mag nicht jedermanns Geschmack sein und ist wirklich gar nicht besinnlich,  bringt aber auf jeden Fall ein bißchen Stimmung in die Bude.





Ich bin ja ein großer Freund von Grabbelläden, 1€ Klitschen & Co, ihr wisst schon. Man muß ja nicht alles kaufen was da so rumliegt, also ruhig die Heizdecken liegen lassen, sich locker machen und nach den wirklich witzigen Dingen umschauen, die man dann ja interessanter Weise teilweise völlig identisch in den teuren Shops genauso findet. Aber nix gegen die Großen, auch da wird gekauft!

Hierfür müßt ihr nun loslaufen: Tablett lila Metall(Studio Nova),  Kerzen (Butlers), Streusteinchen und Beerenkugeln (Nanunana), Pilze (Grabbelladen), Glasanhänger Frosch, 




Kuckucksuhr, Lebkuchenmann, Päckchen, Herz, großer Zwerg (Nanunana),




                          Keramikzwerge (hatte ich noch), Keramikpilze (Grabbelladen).




 Und jetzt einen schönen 1.Advent!



Kommentare:

  1. Was für ein schöner Kranz! Endlich mal nichts Einfallsloses! Vielen Dank für die Idee. Gritt

    AntwortenLöschen
  2. Süss und ich steh doch auch gerade so auf Fliegenpilze... hab mir schon welche aus der Schweiz mitgebracht für den Weihnachtsbaum dieses Jahr!!!LG Moni

    AntwortenLöschen