Mittwoch, 1. Juni 2011

Sommer-Früchte auf Joghurt mit Mandel-Haferflockenkrokant

 Wenn jetzt der Sommer beginnt und die extra heißen Tage kommen (auch wenn das Wetter jetzt gerade wieder abgestürzt ist), geht es mir immer so, dass ich tagsüber eigentlich kaum Appetit habe, schon gar nicht auf was Warmes! Folglich muss etwas Leichtes her, auch schon deshalb, weil ich die Jungs, wenn sie aus der Schule kommen, nicht mit einem freundlich Lächeln und Schulter klopfen "Hey toll, dass ihr wieder da seid......aber zu Essen gibts leider nix!" abspeisen kann. Die haben dann Hunger. Also habe ich dieses Easy-frischundfruchtig-Sommermittagessen auf den  Tisch gebracht und alle waren glücklich damit. Ich denke, das gibts mit wechselndem Obst -EHEC hin oder her, halt gut waschen und beim Bauern um die Ecke einkaufen - jetzt häufiger bei uns!


Also, womit fangt ihr an.....zuerst mal den Mandel-Haferflockenkrokant. Dazu braucht ihr Zucker (jaja, der gute selbst gemachte Vanillezucker......ich sag ja schon nix mehr), Mandelblättchen und kernige Haferflocken ( die heißen kernig, weil es Vollkornhaferflocken sind, nicht weil sie mit den Klitschkos verwandt sind). Die Menge bestimmt der Appetit.


Die Haferflocken/Mandeln mit ungefähr der gleichen Menge Zucker, wer mag natürlich auch mehr oder weniger, in einer Pfanne erhitzen und zu Krokant verschmelzen. Dazu zuerst! den Zucker flüssig werden lassen und erst dann! die Mandel/Haferflocken darunterrühren. Dann bloß nicht lange warten und die Mischung auf ein Stück Alufolie schütten und etwas verteilen, damit man nicht nur einen großen Klumpen hat. Die Pfanne dann einfach mit Wasser volllaufen lassen, so löst sich der Zucker direkt wieder von der Beschichtung.


So und dann muß man sich nur noch um ein leckeres Joghurt und hervorragende Früchte kümmern. Ich sags nur ungern, aber an dieser Stelle entscheidet sich, ob man es liebt oder in schlechter Erinnerung behält. Ich kaufe immer die normelen Vollmilchjoghurts aus dem Glas, die extra cremig gerührten. Ein einziges Mal habe ich, weil mich das schlechte Gewissen um den Hüfte herum plagte, einen fettreduzierten, stinknormalen Joghurt gekauft......pfui Spinne.......wer ißt denn sowas!!! Sch.....auf die Diät, das gibts in diesem Hause nieee wieder!!!


 Gleiches gilt natürlich für die Früchte, die sollten wirklich gut sein.....aber das sollte einem momentan ja nicht schwer fallen......es gibt ja Früchte in Hülle und Fülle......bei uns sogar schon frisch aus dem Garten!
Alles dann einfach in ein Glas schichten.....1,2,3 an den Tisch.....oder in den Schatten im Garten!

Kommentare:

  1. sieht super aus und würde jetzt auch noch gut reinpassen... aber wieviel Kalorien hat so ein Becher denn? Also vor dem Genuss 10 Kilometer laufen ... vielleicht führst Du für die Rezepte sowas wie ne Kilometermarke ein ...

    AntwortenLöschen
  2. @Nicolas: Es kommt ja immer darauf an, wieviel man vom Knusper drüberstreut, bei viel mußt du viel joggen,bei wenig eben weniger;-DD! Sonst lass doch einfach denn Zucker weg und röste die Mandeln einfach so, das schmeckt auch super!

    AntwortenLöschen